Letzte Suchanfragen
Löschen
Aktivitäten in Brüssel

Aktivitäten in  Brüssel

Willkommen in Brüssel

Brüssel, die offizielle Hauptstadt Belgiens und inoffizielle Hauptstadt Europas, ist der Treffpunkt germanischer und romanischer Kulturen mit interkulturellem und modernem Charme. Die offiziellen Duellsprachen Französisch und Niederländisch geben jeder Straße und jedem Ort zwei Namen, und dank des Europäischen Parlaments und anderer hier stationierter Organisationen, die es zu einem internationalen politischen Zentrum machen, wird auch Englisch häufig gesprochen. Die reich verzierten Gildenhallen am klassischen Grand Place stehen als Mittelpunkt und Schaufenster der Stadt, aber das Atomium ist auch einen Besuch wert, ein bizarres Gebäude aus Stahlkugeln, das für die Weltausstellung 1958 geschaffen wurde und heute als Museum mit Blick auf die Stadt dient. Da Belgien anscheinend in einen Süßwarenwettbewerb mit den Schweizern verwickelt ist, liefert eine Brüsseler Schokoladentour einen Einblick in das Wachstum der Branche und beinhaltet natürlich viele Proben. Besucher können sich bis in den Abend hinein mit einer Biertour durch die Stadt schmecken, bei der das reiche klösterliche Erbe des belgischen Bieres aus dem Glas sprudelt. Jenseits der Hauptstadt bieten Gent und Brügge einfache Tagesausflüge. Beide charmanten Städte mit mittelalterlicher Architektur liegen etwas mehr als eine Autostunde entfernt. Die zentrale Lage der Stadt macht es auch einfach, Ausflüge in die flämische Landschaft und zu historischen Schlachtfeldern oder in das benachbarte Luxemburg oder Amsterdam (jeweils etwas mehr als zwei Stunden entfernt) zu unternehmen.

Top 15 Sehenswürdigkeiten in Brüssel

Grand-Place (Grote Markt)

star-4.52.935
Der wohl schönste Platz Europas, der Brüsseler Grand Place im Herzen der historischen und angesagten Stadt, ist von fast 40 barocken und gotischen Gildenhäusern und dem atemberaubenden Brüsseler Rathaus umgeben. Der große Kopfsteinpflasterplatz, auch als Grote Markt bekannt, gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und ist eines der beliebtesten Reiseziele in Belgien.Mehr

Manneken Pis

star-4.51.779
Das Manneken Pis - die kleine Bronzestatue des Bildhauers Jerome Duquesnoy eines kleinen Jungen, der in einen Brüsseler Brunnen uriniert - ist eines der beliebtesten Wahrzeichen Belgiens. Der 1619 erbaute Junge gilt als ältester Einwohner der Hauptstadt und ist bei Einheimischen und Touristen nach wie vor ein Favorit. Er trägt eine Vielzahl von Mythen und Legenden.Mehr

Atomium

star-4.51.143
Das futuristische Atomium ist eine der bekanntesten Strukturen Brüssels und eine gigantische Struktur, die einem 165 Milliarden Mal vergrößerten Eisenmolekül ähnelt. Es wurde 1958 für die Expo 58 geschaffen und obwohl es ursprünglich für den Abriss vorgesehen war, war es bei Einheimischen so beliebt, dass es zu einem festen Bestandteil der Skyline der Stadt wurde.Mehr

Cinquantenaire Park (Parc du Cinquantenaire)

star-3216
Der weitläufige Cinquantenaire-Park (Parc du Cinquantenaire) erstreckt sich über 30 Hektar und wurde zu Ehren des 50. Jahrestages der belgischen Unabhängigkeit benannt, der dort mit dem National 1880 gefeiert wurde. Heute beherbergt der Park drei Museen sowie die Große Moschee von Brüssel und einen Triumphbogen aus dem Jahr 1905.Mehr

Königspalast von Brüssel (Palais Royal de Bruxelles)

star-41.184
Der Königspalast von Brüssel (oder das Palais Royal Bruxelles) stammt aus dem 18. Jahrhundert und ist vom idyllischen Parc de Bruxelles (Brüsseler Park) umgeben. Er ist möglicherweise nicht mehr die offizielle Residenz der belgischen Königsfamilie, aber er bleibt einer der bedeutendsten der Hauptstadt prächtige Sehenswürdigkeiten und Schauplatz verschiedener königlicher und staatlicher Ereignisse.Mehr

Königliche Galerien des Heiligen Hubert (Les Galeries St-Hubert)

star-51.084
Die 1847 eingeweihten königlichen Galerien von Saint Hubert in Brüssel bilden eine der schönsten und ältesten Einkaufspassagen mit Glasdach in Europa. Die Galerien bestehen aus drei eleganten, von Florentiner inspirierten Arkaden. Sie sind gesäumt von gehobenen Geschäften und Restaurants und ziehen jedes Jahr rund 6 Millionen Besucher an.Mehr

Europäisches Parlament

star-4683
Brüssel ist das administrative Herz der Europäischen Union. In den Espace Léopold-Gebäuden tritt das Parlament das ganze Jahr über zusammen, um über die Zukunft Europas zu debattieren und zu diskutieren. Das Hauptgebäude des Komplexes des Europäischen Parlaments ist das Paul-Henri Spaak-Gebäude, eine beeindruckende Glaskonstruktion mit einem markanten Bogendach, das nach einem ähnlich geformten französischen Käse den Spitznamen "Caprice des Dieux" trägt.Auf dem Halbkreis debattiert das Parlament. Es bietet Platz für 736 Abgeordnete, zahlreiche Übersetzer und eine Galerie für die breite Öffentlichkeit. Die halbkreisförmige Form soll den Konsens zwischen den politischen Parteien fördern.Es gibt eine Reihe interessanter Kunstwerke in der Öffentlichkeit, darunter May Claerhouts SkulpturEuropa , Das ist ein Favorit unter Touristen geworden.Mehr

St. Michael und St. Gudula Kathedrale

star-4644
Die nach den Schutzheiligen von Brüssel benannte Kathedrale St. Michael und St. Gudula ist eine Kokathedrale der örtlichen katholischen Erzdiözese und eine der schönsten Kirchen der Stadt. Es steht auf den Ruinen einer romanischen Kapelle aus dem 11. Jahrhundert, deren Überreste gegen eine geringe Gebühr besichtigt werden können.Mehr

Sablon District

star-3.5604
Nur einen kurzen Spaziergang von Brüssels zentralen Sehenswürdigkeiten entfernt, ist das Viertel Sablon seit langem eines der wohlhabendsten und stimmungsvollsten Viertel der Stadt. Die Gegend ist bekannt für ihre elegante Architektur und den lebhaften Antiquitätenmarkt und voller Terrassencafés, angesagter Restaurants, Galerien für zeitgenössische Kunst und feiner Chocolatiers.Mehr

Nationale Basilika des Heiligen Herzens (Basilique Nationale du Sacré-Coeur)

star-3304
Eines der markantesten Wahrzeichen der Stadt, die Nationale Basilika des Heiligen Herzens (Basilique Nationale du Sacré-Coeur), wurde zum Gedenken an den 75. Jahrestag der belgischen Unabhängigkeit erbaut. König Leopold II. Legte 1905 den Grundstein für die römisch-katholische Basilika und Pfarrei. Der Erste Weltkrieg verzögerte den Bau und die Fertigstellung dauerte fast 60 Jahre. Heute beherbergt das Art-Deco-Denkmal mit seinem roten Backstein und der markanten grünen Kuppel zwei Museen und ist eine der fünf größten Kirchen der Welt.Besucher können die Größe und das Design der Basilika von außen bestaunen oder das Innere erklimmen, um einige der besten Aussichten auf Brüssel und die flämisch-brabantische Landschaft zu genießen. Wenn Sie auf die Plattform in der Nähe der Kuppel der Basilika hinausgehen, erhalten Sie einen Panoramablick auf fast 80 Meter über dem Boden. Es gibt auch acht helle Glasfenster, die das Leben Jesu darstellen und vom belgischen Maler Anto Carte entworfen wurden.Mehr

Grand Sablon Platz (Place du Grand Sablon)

star-4.5269
Der Grand Sablon Square (Place du Grand Sablon) liegt nur 10 Gehminuten vom lebhaften Brüsseler Grand Place entfernt und ist ein historischer Platz im Herzen des Sablon-Viertels. Es fühlt sich wie eine Welt abseits des geschäftigen Stadtzentrums an, mit markanten mittelalterlichen Stadthäusern, stilvollen Restaurants, Terrassencafés und einem lebhaften Antiquitätenmarkt.Mehr

Magritte Museum (Musée Magritte)

star-2.580
Das Magritte Museum, eines der königlichen Museen der Schönen Künste in Belgien, widmet sich den Werken des belgischen Surrealisten René Magritte, dessen innovative Kreationen Künstler wie Andy Warhol und Jasper Johns beeinflusst haben sollen.Mehr

Justizpalast (Palais de Justice)

star-4637
Der Justizpalast gilt als das größte Gebäude des 19. Jahrhunderts. Es umfasst 24.000 Quadratmeter und dominiert das Gebiet von Sablon.Es wurde auf einem Gebiet gebaut, das als Gallows Hill bekannt ist und die Teile der Arbeiterklasse der Stadt überblickt. Rund 3.000 Häuser wurden abgerissen, um Platz für das Gebäude zu machen, das größer ist als der Petersdom in Rom. Diese verärgerten Einheimischen und das Wort "Architekt" wurden zu einem abfälligen Begriff.Der Stil des imposanten grauen Gebäudes wird als assyro-babylonisch beschrieben. Es wird von Säulen und einer großen glitzernden goldenen Kuppel dominiert. Die Gerichte wurden von Leopold II. In Auftrag gegeben und von Joseph Poelaert entworfen. Der Bau kostete 45 Millionen belgische Franken.Mehr

Horta Museum

star-383
Das Brüsseler Horta-Museum (Musée Horta) befindet sich im Privathaus und Atelier des verstorbenen Victor Horta - einem Pionier der Jugendstilbewegung - und ist ein faszinierendes Fenster in die Arbeit des Architekten des frühen 20. Jahrhunderts. Bewundern Sie die Innenräume, Fassaden und Möbel der beiden Gebäude, die Hortas Liebe zu fließenden Kurven und organischen Formen veranschaulichen.Mehr

Königliche Museen der Schönen Künste von Belgien

star-4.57
Die Königlichen Museen der Schönen Künste Belgiens mit sechs verschiedenen Galerien beherbergen mehr als 20.000 Kunstwerke aus dem 15. bis 21. Jahrhundert. Individuell und kollektiv bietet der Brüsseler Museumskomplex einen faszinierenden Überblick über die großen Bewegungen und Künstler der westlichen Kunst vom Mittelalter bis zur Moderne.Mehr

Reiseideen

Wie man 3 Tage in Brüssel verbringt

Wie man 3 Tage in Brüssel verbringt

Abenteuer von Tim und Struppi in Brüssel

Abenteuer von Tim und Struppi in Brüssel

Brügge Touren ab Brüssel

Brügge Touren ab Brüssel

Top-Aktivitäten in Brüssel

Tagesausflug ab Brüssel nach Luxemburg und Dinant
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Schokoladenprobentour in Brüssel

Schokoladenprobentour in Brüssel

star-4.5
168
Ab
39,00 €
Brüsseler Schokoladen-Workshop
Hohe NachfrageHohe Nachfrage

Brüsseler Schokoladen-Workshop

star-4.5
140
Ab
44,00 €
Private Tour - Die Ardennenoffensive in den Ardennen und Luxemburg
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Tagesausflug nach Antwerpen und Gent ab Brüssel mit Fotostopp Atomium
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Legends of Brussels - Historischer Rundgang durch Brüssel
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Veranstalter haben mehr an Viator gezahlt, damit ihre Erlebnisse hier präsentiert werden.

Alle Infos zum Reiseziel Brüssel

When to visit

The weather in Brussels is notoriously rainy and cool. The summers tend to get less rainfall and a good amount of sunshine, particularly in the warmest, driest months of July and August. If you want easygoing weather and fewer crowds, visit in September or early October, when it’s still relatively pleasant out and a little less rainy than winter or spring.

Getting around

The best way to get around Brussels is by public transit, and there’s an extensive network of metros, trams, buses, and local trains connecting all areas of the city and its surrounding suburbs. There’s also a boat service—Waterbus—that travels up and down the river between Vilvoorde Centrum and Place Sainctelette. If you plan to stick to sightseeing, the local hop-on hop-off bus is a convenient option and you can reserve tickets in advance.

Traveler tips

If you like your beer served up with plenty of atmosphere, head over to Au Bon Vieux Temps, a tiny but beautiful pub set at the back of a narrow alley. This historic pub allegedly opened its doors back in 1695, and the interior decor does much to confirm this claim. Decor highlights include an elegantly carved wooden bar, beamed ceilings, and tons of stained glass.

Währung
Euro (€)
Zeitzone
CET (UTC +1)
Landesvorwahl
+32
Sprache(n)
French

Das möchten Reisende auch wissen

What is Brussels best known for?

Brussels is known for its food and drink—particularly beer, chocolate, fries, and waffles—and for the large number of international organizations based there, including NATO and the European Commission. It’s also famous for its varied architecture, especially around the city’s central square, the Grand Place.

...Mehr
What are 4 famous attractions in Belgium?

Belgium has many famous attractions, from historic battle sites to stately old buildings. Four famous ones are the canals of the medieval city of Bruges, buildings of the Grand Place in Brussels, World War I battlefields of Flanders, and Jan Van Eyck's Ghent Altarpiece at St. Bavo's Cathedral.

...Mehr
What activities do people do in Belgium?

Belgium gets a lot of rain, so many of the more popular things to do in the country involve spending time indoors (think visiting museums and hanging out in cozy brewpubs). When the weather is pleasant, however, people head outdoors to spend time at local beaches and parks.

...Mehr
Is one day in Brussels enough?

Yes. While Brussels merits more than a day, it's compact enough that you can easily do a lot in just one day. If you want to hit up all the main sights in just one day, you're probably best off joining a sightseeing tour, either by bus or bicycle.

...Mehr
Do they speak English in Brussels?

Yes. Many people in Brussels speak fluent English, which can partially be attributed to the presence of large international organizations (notably the EU and NATO). While Brussels is in the Flemish part of Belgium, French is more commonly used than the Flemish Dutch language that dominates in the surrounding region.

...Mehr
What is special in Brussels?

Brussels has all sorts of special features, from beautiful old buildings to an abundance of chocolatiers. You'll also find plenty of alley bars—tiny pubs tucked away in old alleys. While beer and liquor are the main draw at most of these establishments, some also serve up fantastic food.

...Mehr
Häufig gestellte Fragen (FAQs)
Die unten aufgeführten Antworten basieren auf Antworten, die der Touranbieter kürzlich auf Fragen von Kunden gegeben hat.
F:
Welche sind die besten Aktivitäten am Reiseziel Brüssel?
F:
Welche sind die besten Aktivitäten am Reiseziel Brüssel?
F:
Welche sind die besten Aktivitäten in der Nähe des Reiseziels Brüssel?
A:
Sehen Sie sich diese Aktivitäten in der Nähe des Reiseziels Brüssel an:
F:
Was sollte ich wissen, bevor ich das Reiseziel Brüssel besuche?
A: