Letzte Suchanfragen
Löschen

Zentral Marokko Sehenswürdigkeiten

Kategorie

Atlasgebirge
star-5
11807
78 Touren und Aktivitäten

Die felsigen Hochebenen und üppigen Täler des marokkanischen Atlasgebirges sind während der Wintermonate schneebedeckt und im Sommer mit Wildblumen bedeckt. Sie bieten eine beeindruckende Kulisse für Wanderungen und Mountainbiketouren sowie kulturelle Besuche bei den verbleibenden Berberstämmen Marokkos. Das Gebiet erstreckt sich entlang der Grenze der Sahara von der Atlantikküste bis zum nördlichen Rif-Gebirge.

Mehr lesen
Majorelle Garten (Jardin Majorelle)
star-5
2850
60 Touren und Aktivitäten

Der Majorelle-Garten (Jardin Majorelle) ist mit seinem kräftigen blauen Farbschema, den hoch aufragenden Palmen und den riesigen Kakteen, die sich um Seerosenbecken und Gärten mit exotischen Pflanzen befinden, einer der idyllischsten Orte in Marrakesch. Es gehört dem Designer Yves Saint Laurent und ist auch eine der meistbesuchten Attraktionen der Stadt.

Mehr lesen
Jemaa el-Fna (Djemaa el-Fna)
star-5
7622
123 Touren und Aktivitäten

Jemaa el-Fna (auch Djemaa el-Fna oder Jemaa el-Fnaa) ist ein Epizentrum des Lebens in Marrakesch, wo Einheimische und Touristen kommen Nacht für Nacht, um das Aufeinandertreffen von Farben, Geräuschen, Gerüchen und Sehenswürdigkeiten zu sehen, die diesen unvergesslichen Ort ausmachen.

Mehr lesen
Bahia-Palast (Palais Bahia)
star-5
3967
75 Touren und Aktivitäten

Der Name des Bahia-Palastes (Palais Bahia) deutet auf seine Größe hin: "Bahia" bedeutet "Brillanz". Der Palast gehört zur UNESCO-geschützten Medina von Marrakesch und befindet sich am nördlichen Rand der Mellah (dem jüdischen Viertel). Er war die Residenz von Si Ahmed ben Musa (oder Ba Ahmed), dem Großwesir von Marrakesch, aus dem 19. Jahrhundert.

Mehr lesen
Medina von Marrakesch
star-5
3158
82 Touren und Aktivitäten

Marrakesch Medina (Medina von Marrakesch), das historische Herz von Marrakesch und UNESCO-Weltkulturerbe, ist die erste Anlaufstelle für die meisten Besucher der Stadt. Bekannt für seinen berühmten Jemaa el-Fna-Platz, ein schwindelerregendes Labyrinth von Souks und eine prächtige Reihe von Moscheen und Palästen, ist dies das stimmungsvollste Viertel von Marrakesch.

Mehr lesen
Koutoubia Moschee (Mosquée Koutoubia)
star-5
4177
75 Touren und Aktivitäten

Die Koutoubia-Moschee (Mosquée Koutoubia), die größte und berühmteste der vielen Moscheen in Marrakesch, ist auch das bekannteste Wahrzeichen der Stadt. Nur einen kurzen Spaziergang vom Platz Djemaa el Fna entfernt befindet sich das hoch aufragende Minarett der Moschee im Herzen der Medina, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört.

Mehr lesen
Palmeraie (Palm Grove)
star-5
2970
41 Touren und Aktivitäten

Palmeraie (Palm Grove) liegt nur eine kurze Taxifahrt vom geschäftigen Djeema el Fna entfernt und bietet einen ruhigen Rückzugsort aus den lebhaften Souks und verkehrsreichen Straßen der alten Medina. Marrakeschs wohlhabendster Bezirk wurde oft als "Beverly Hills of Marrakech" bezeichnet. Palmeraie ist eine ruhige, sonnenverwöhnte Oase mit von Palmen und Orangen gesäumten Boulevards, gepflegten Rosengärten und riesigen Swimmingpools. Hier befinden sich viele der extravagantesten Resorthotels und luxuriösen Privatvillen der Stadt.

Auch wenn Sie es sich nicht leisten können, in der Palmeraie zu bleiben, macht das malerische Viertel einen lohnenden Abstecher von der Innenstadt von Marrakesch und das 32.000 Hektar große Stück Palmenhaine bietet eine schattige Kulisse für Freizeitaktivitäten. Neben Wander- und Radtouren sind Reiten und Kamelreiten beliebte Freizeitbeschäftigungen, und es gibt auch einen wunderschön gelegenen Golfplatz mit Blick auf die Villen.

Mehr lesen
Tizi-n'Tichka-Pass
star-5
4044
75 Touren und Aktivitäten

Der Tizi-n'Tichka-Pass (schwieriger Pfad) schlängelt sich durch das Hohe Atlasgebirge Marokkos von Südosten Marrakesch nach Ouarzazate und bietet eine der dramatischsten und haarsträubendsten Fahrten des Landes. Dieser Hochgebirgspass bietet einen atemberaubenden Blick auf das Atlasgebirge rund um jede Haarnadelkurve - und es gibt viele davon. Die Straße wurde 1936 von den Franzosen für militärische Zwecke gebaut und folgt der Route Nationale 9 und erreicht eine Höhe von 2.260 Metern.

Mehr lesen
Saadische Gräber (Tombeaux Saadiens)
star-5
2525
43 Touren und Aktivitäten

Die Saadiergräber (Tombeaux Saadiens) wurden im 16. Jahrhundert von Sultan Ahmad al-Mansur erbaut und beherbergen mehr als 200 Krypten von Mitgliedern der Saadier-Dynastie. Die prächtigen Mausoleen sind bekannt für ihr aufwendiges Design mit atemberaubenden zelligen Fliesen, exquisiten Holzarbeiten sowie Gold- und Marmorverzierungen.

Mehr lesen
Ourika-Tal (Vallée de l'Ourika)
star-5
4247
68 Touren und Aktivitäten

Das Ourika-Tal ((Vallée de l'Ourika) ist eine natürliche Oase, die nur eine Stunde von der Stadt Marrakesch entfernt liegt.

Mehr lesen

Weitere Unternehmungen in Zentral Marokko

Ouzoud Wasserfälle (Cascades d'Ouzoud)

Ouzoud Wasserfälle (Cascades d'Ouzoud)

star-5
1981
56 Touren und Aktivitäten

Die Ouzoud-Wasserfälle (Cascades d'Ouzoud) liegen im Dorf Tanaghmeilt im Hochatlasgebirge Marokkos höchste Stürze. Sie sind ein großartiger Anblick, der 110 Meter durch eine dramatische Rotfelsenschlucht des El Abid River stürzt.

Mehr erfahren
Mt. Toubkal (Jebel Toubkal)

Mt. Toubkal (Jebel Toubkal)

star-5
2780
12 Touren und Aktivitäten

Wenn Sie an die Sahara, Nordafrika oder die sonnigen marokkanischen Ebenen denken, sind Dinge wie Schnee, Eis und Steigeisen normalerweise nicht Teil des Bildes. Beim Aufstieg auf den Berg. Toubkal (Jebel Toubkal oder Jbel Toubkal auf Arabisch), die Bedingungen wechseln schnell von heiß zu lebhaft, bergkalt. Hoch aufragend 13.751 Fuß über dem Meeresspiegel, Mt. Toubkal (gelegentlich als Mt. Tubkal bezeichnet) ist nicht nur der höchste Berg in Zentralmarokko, sondern auch der höchste in der Atlas Range und in ganz Nordafrika. Es ist ein Weg, der das ganze Jahr über für eine Vielzahl von Wanderern zugänglich ist und eher ein langer, sehr steiler Spaziergang als ein technischer Aufstieg ist.

Toubkal-Fahrten beginnen in der Stadt Imlil, etwa eine Stunde südlich von Marrakesch, wo die Temperaturen trotz des Hangbarsches immer noch unglaublich hoch sein können. Am Ende des ersten Wandertages gleicht sich der Pfad jedoch in der Toubkal-Zuflucht in der Nähe einer Höhe von 10.000 Fuß aus, wo die Luft plötzlich frisch, kühl und eine willkommene Pause von der Hitze ist. Um den Gipfel zu erreichen, muss man früh aufstehen - oft lange vor Sonnenaufgang -, um den letzten Höhenunterschied von 3.000 Fuß auf einem steilen, mit Geröll beladenen Hang zu erreichen. Das Auf- und Absteigen ist oft einfacher als das Absteigen, obwohl der Blick von oben den sechsstündigen Rundweg mehr als wert ist. Während das Besteigen von Toubkal in zwei Tagen möglich ist, brechen die meisten Wanderer die Reise in einen langsameren dreitägigen Aufstieg auf.

Mehr erfahren
Oasiria Marrakesch (Oasiria Wasserpark)

Oasiria Marrakesch (Oasiria Wasserpark)

star-4.5
83
2 Touren und Aktivitäten

Oasiria Marrakech (Oasiria Water Park) erstreckt sich über 10 Hektar außerhalb der Stadt und ist der perfekte Ort, um der Stadt zu entfliehen und sich im sonnigen Marokko abzukühlen. Der Wasserpark bietet alles, was Sie erwarten, einschließlich aufregender Stromschnellen und Wasserrutschen sowie einen Lazy River, einen Splash Tower, Poolbereiche nur für Erwachsene und Afrikas größten Wellenpool. Junge Besucher genießen ihre eigene Spritzzone mit Piratenmotiven und Mini-Rodelbahnen.

Während Oasiria kein Essen oder Trinken im Freien (außer Wasser) erlaubt, stehen im Wasserpark fünf Restaurants zur Auswahl, darunter ein Sitzrestaurant, zwei Fast-Food-Schalter und ein Dessertcafé, in dem Waffeln, Pfannkuchen und Gebäck serviert werden.

Mehr erfahren
Kasbah von Aït Ben Haddou (Ksar von Ait Benhaddou)

Kasbah von Aït Ben Haddou (Ksar von Ait Benhaddou)

star-5
6744
142 Touren und Aktivitäten

Die UNESCO-geschützte Kasbah von Aït Ben Haddou (Ksar von Ait Benhaddou) ist eines der beeindruckendsten historischen Wahrzeichen Marokkos und ein beliebter Drehort für Hollywood-Filme. Diese Kasbah wurde aus traditionellen Lehmziegeln geformt und mit Mauern aus dunkelrotem Pisé befestigt. Sie liegt an der alten transsaharischen Handelsroute an der Grenze zwischen dem Hohen Atlasgebirge und der Sahara.

Mehr erfahren
Ben Youssef Madrasa (Medersa Ben Youssef)

Ben Youssef Madrasa (Medersa Ben Youssef)

star-5
1180
28 Touren und Aktivitäten

Einige sagen, der Eingang zu Ben Youssef Madrasa (Medersa Ben Youssef) sei absichtlich bescheiden und langweilig. Der Eingang ist kaum mehr als eine Holztür mit Blick auf die lebhafte Medina. Er ist nichts weiter als eine Ladenfront, ein Büro oder ein Zuhause. Die Inschrift über der Tür winkt den Reisenden jedoch weiter: "Wenn Sie meine Tür betreten, können Ihre höchsten Hoffnungen übertroffen werden." Sobald Sie sich durch den engen Eingang ducken und der Medina-Lärm hinter Ihnen nachlässt, taucht vor Ihnen der hoch aufragende Innenhof einer Madrasa aus dem 16. Jahrhundert auf.

Ben Youssef Madrasa wurde 1570 als islamischer Lernort erbaut und wuchs auf über 900 engagierte Studenten an. Auf dem Höhepunkt war es Nordafrikas größte islamische Schule und hatte 132 Schlafsäle - von denen einige so klein und klein sind, dass man sich tief hocken muss, um eintreten zu können. Obwohl die Madrasa 1960 offiziell aufgehört hat, Studenten auszubilden, hat sie eine umfassende Renovierung zu einer informativen Website für Besucher gemacht. Erfahren Sie, wie die Muster, Torbögen und Stile andalusischen Designs sind, ähnlich denen der Alhambra in Granada oder des Alcanzar in Sevilla. Bummeln Sie um den Reflexionsteich, der im Innenhof schimmert, und genießen Sie die Stille und die beruhigende Umgebung abseits der geschäftigen Medina. Seit über 500 Jahren dient dieses Gebäude als Tempel der Bildung - und während die Schüler den Koran nicht mehr auswendig lernen oder das islamische Recht studieren, lernen die Besucher heute durch Fenster in die Vergangenheit.

Mehr erfahren
Menara-Gärten (Jardin de la Ménara)

Menara-Gärten (Jardin de la Ménara)

star-4.5
347
12 Touren und Aktivitäten

Nur wenige Minuten von der geschäftigen Medina von Marrakesch entfernt bieten die Menara-Gärten (Jardin de la Ménara) eine ruhige Oase mit Olivenhainen, hoch aufragenden Palmen und Zitrusbäumen. Der Botanische Garten ist um einen Pavillon aus dem 12. Jahrhundert angeordnet und verfügt über einen großen See und einen atemberaubenden Blick auf das ferne Atlasgebirge.

Mehr erfahren
Kik-Hochebene (Plateau du Kik)

Kik-Hochebene (Plateau du Kik)

star-5
227
8 Touren und Aktivitäten

Das raue Hochland des Kik-Plateaus (Plateau du Kik) ist ein beliebtes Ziel für Wanderungen im Hochatlasgebirge. Zahlreiche Wanderwege führen von nahe gelegenen Berberdörfern wie Asni, Moulay Brahim und Ourigane und sind von Marrakesch aus leicht zu erreichen.

Das Plateau ist bekannt für seine einzigartige Kalksteintopographie und ein malerischer Ort, der mit alpinen Wildblumen und Weizenfeldern bedeckt ist und einen herrlichen Blick über die umliegenden Gipfel bietet, einschließlich des sich abzeichnenden Mount Toubkal, dem höchsten Berg Nordafrikas.

Mehr erfahren
El-Badi-Palast (Palais el-Badi)

El-Badi-Palast (Palais el-Badi)

star-5
314
9 Touren und Aktivitäten

Der verschwenderische el-Badi-Palast (Palais el-Badi) wurde im 16. Jahrhundert von König Ahmad al-Mansur aus der Saadi-Dynastie erbaut und als einer der größten der Welt konzipiert: "el-Badi" bedeutet "das Unvergleichliche". ” Heute liegt dieses architektonische Meisterwerk in Trümmern, aber es gehört immer noch zu den meistbesuchten Denkmälern der UNESCO-geschützten Medina von Marrakesch.

Mehr erfahren
Chez Ali

Chez Ali

star-3.5
143
22 Touren und Aktivitäten

Die 1980 gegründete Dinnershow im Restaurant Chez Ali ist eine Institution in Marrakesch. Genießen Sie marokkanische Spezialitäten, während Musiker und Tänzer Volkslieder und Tänze aus dem ganzen Land aufführen. Dann gehen Sie in die Arena, um eine traditionelle Show zu sehen, die eine Kavallerieladung und Reiter sowie Bauchtänzerinnen, Akrobaten, Feuerwerk und mehr umfasst.

Mehr erfahren
ANIMA Garten

ANIMA Garten

star-5
149
7 Touren und Aktivitäten

ANIMA Garden, eine Fantasielandschaft aus exotischen Pflanzen und skurrilen Installationen im Atlasgebirge, ist eine Idee des österreichischen Multimediakünstlers André Heller. Neben über 250 verschiedenen Pflanzenarten schmücken Werke von Keith Haring und Pablo Picasso das 2 Hektar große Gelände. Es gibt auch ein Museum und ein Café.

Mehr erfahren
Marrakesch Museum (Musée de Marrakech)

Marrakesch Museum (Musée de Marrakech)

star-5
153
2 Touren und Aktivitäten

Im Dar Mnebhi-Palast aus dem 19. Jahrhundert, im Herzen der Medina, befindet sich das Marrakesch-Museum (Musée de Marrakech). Das Museum wurde 1997 vom marokkanischen Journalisten und Aktivisten Omar Benjelloun gegründet und beherbergt eine kleine, aber beeindruckende Sammlung marokkanischer Kunst und Artefakte.

Mehr erfahren
Takerkoust See (Lac Lalla Takerkoust)

Takerkoust See (Lac Lalla Takerkoust)

star-5
32

Der Takerkoust-See (Lac Lalla Takerkoust) ist mit seinem tiefblauen Wasser vor dem Hintergrund weitläufiger Wüstenebenen vor dem Atlasgebirge eine Welt fernab der Hitze und der geschäftigen Atmosphäre von Marrakesch. Die Franzosen machten den See in den 1920er Jahren, um die Stadt mit Wasser und Strom zu versorgen; Heute ist es ein Erholungsgebiet, das sowohl bei Einheimischen als auch bei Besuchern beliebt ist.

Mehr erfahren
Dar el Bacha Museum der Zusammenflüsse (Dar el Bacha Musée des Confluences

Dar el Bacha Museum der Zusammenflüsse (Dar el Bacha Musée des Confluences

star-5
117
8 Touren und Aktivitäten

Das Dar el Bacha Museum für Zusammenflüsse (Dar el Bacha Musée des Confluences) wurde 1910 von Pascha Thami el Glaoui in der Medina von Marrakesch erbaut. Besuchen Sie die schönen Gärten und zelligen Mosaikfliesen dieses opulenten Palastes und genießen Sie Ausstellungen mit Schwerpunkt auf Marokkanisch Kultur.

Mehr erfahren
Marokko Sahara Wüste

Marokko Sahara Wüste

star-5
144
5 Touren und Aktivitäten

Nur wenige Orte auf der Erde sind mit der Sahara vergleichbar, einem Naturwunder aus weiten Ebenen und sonnenverwöhnten Dünen, das den Süden und Osten Marokkos dominiert. Die Sahara ist die größte heiße Wüste der Welt und erstreckt sich über 9 Millionen Quadratkilometer über mehrere Länder. Der vom Atlas umgebene Saharasand ist eines der vielen Highlights Marokkos.

Mehr erfahren