Unternehmungen in Edinburgh

Aktivitäten in  Edinburgh

Whisky, Whisky und noch mehr Whisky

Edinburgh ist reich an keltischer und mittelalterlicher Geschichte und wird liebevoll „Auld Reekie“ genannt. Es gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und gilt weithin als die schönste Stadt Schottlands. Die mächtigen Befestigungsanlagen des Edinburgh Castle dominieren die Skyline, während die Royal Mile durch die Altstadt in die darunter liegende Stadt führt. Vom alljährlichen Royal Edinburgh Military Tattoo bis zum Edinburgh Fringe bietet die Stadt eine hervorragende Auswahl an Festivals und Feiern, die Menschenmengen aus der ganzen Welt anziehen. Kein Besuch in Edinburgh ist komplett ohne eine Verkostung von Scotch Whisky, und wenn Sie Abwechslung von den Straßen der Stadt suchen, sind die hohen Gipfel der schottischen Highlands nie weit entfernt.

Top 15 Sehenswürdigkeiten in Edinburgh

Schloss Edinburgh

star-517.421
Edinburgh Castle – mit seinen Festungsmauern, kopfsteingepflasterten Promenaden und gewundenen Steintreppen – blickt seit mehr als 1.000 Jahren über Schottlands Hauptstadt. Die ehemalige königliche Residenz ist reich an Geschichte und heute ein Museum mit detaillierten Ausstellungen, historischen Artefakten wie den schottischen Kronjuwelen und dunklen Kerkern, die die geschichtsträchtige Vergangenheit des Schlosses beleuchten.Mehr

Royal Mile

star-526.372
Die stimmungsvolle Durchgangsstraße Royal Mile führt durch das historische Zentrum der schottischen Hauptstadt Edinburgh und erstreckt sich etwas mehr als 1,6 Kilometer vom Edinburgh Castle bis zum Palace of Holyroodhouse. Beide Seiten der Straße, die teilweise zur Fußgängerzone umgestaltet ist, sind von historischen Granitgebäuden mit Schaufenstern gesäumt, die voller Symbole von Schottland sind, von Tartan über Whisky bis hin zu Shortbread-Gebäck. Zwischen den ehemaligen Mietshäusern und Tavernen befinden sich dunkle, armbreite Gassen, die vor Ort als „Closes“ bezeichnet werden.Mehr

Stirling Castle

star-59.330
Diese mächtige schottische Festung thront über der Stadt Stirling auf einem Stück Vulkangestein und hat alles gesehen, von Angriffen von Robert the Bruce über die Krönung des Kindes Mary Queen of Scots bis zur Premiere des Films „Braveheart“ im Jahr 1993. Neben dem makellos nachgebauten Interieur des Königspalastes und der Geschichte, die in seinen robusten Mauern steckt, bietet das Schloss auch einen herrlichen Blick über Stirling und die grünen Hügel und Täler Schottlands.Mehr

Altstadt von Edinburgh

star-524.444
Das historische Herz von Edinburgh, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende Altstadt, beherbergt die meistbesuchten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Die zentrale Verkehrsader der Stadt ist die Royal Mile, die das Edinburgh Castle mit dem Palace of Holyroodhouse verbindet und von den beliebtesten Sehenswürdigkeiten wie der St. Giles Cathedral, Camera Obscura und World of Illusions sowie dem schottischen Parlamentsgebäude gesäumt wird.Mehr

Calton Hill

star-56.112
Calton Hill erhebt sich über der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden Altstadt von Edinburgh und ist einer der sieben Hügel, auf denen die schottische Hauptstadt gebaut wurde. Kommen Sie hierher, um eine 360-Grad-Ansicht zu erhalten, die Arthur's Seat, das Edinburgh Castle, den Holyrood Palace und an klaren Tagen den Firth of Forth umfasst.Mehr

Scott Monument

star-55.623
Das Scott Monument ist eines der bekanntesten Wahrzeichen von Edinburgh und eine Hommage an den berühmten schottischen Autor und den in Edinburgh geborenen Sohn Sir Walter Scott. Dieser imposante gotische Turm ist 61 Meter hoch und dominiert die Skyline von New Town. Steigen Sie die 287 Stufen nach oben und genießen Sie einen herrlichen Blick über die Stadt.Mehr

St. Giles Kathedrale

star-58.559
Die offizielle Kirche der Church of Scotland, die St. Giles Cathedral und ihr berühmter Kronenturm überragen die Royal Mile in der Altstadt von Edinburgh. St. Giles blickt auf eine über 900-jährige Geschichte zurück und ist bekannt für seine wunderschönen Glasfenster, die reich verzierte Distelkapelle und den geschäftigen Konzertkalender.Mehr

Palast von Holyroodhouse

star-56.658
Inmitten prächtiger Gärten am Fuße der Royal Mile von Edinburgh gelegen, ist der Palace of Holyroodhouse die offizielle schottische Residenz der britischen Könige, die sich bereits im 15. Jahrhundert vom nahe gelegenen Edinburgh Castle ablösten. Der Komplex entwickelte sich von einer Abtei aus dem 12. Jahrhundert, deren Ruinen noch auf dem Gelände zu sehen sind, zu einem vollwertigen Barockpalast mit aufwändigen Stuckarbeiten, prächtigen Möbeln und einer Reihe von Wandteppichen. Der Palast ist vielleicht am berühmtesten dafür, dass er die unglückliche Maria, die Königin der Schotten, beherbergt hat, deren geliebte Sekretärin hier von ihrem eifersüchtigen zweiten Ehemann geschlachtet wurde.Mehr

Forth Bridge

star-58.740
Die Forth Bridge, die unverwechselbare rote, freitragende Eisenbahnbrücke, die sich über den Firth of Forth in der Nähe von Edinburgh spannt, ist eines der bekanntesten Symbole Schottlands. Als Triumph der Technik ist die Brücke auch ein UNESCO-Weltkulturerbe. Mit einer Spannweite von 521 Meters ist sie zweitlängste Einzelauslegebrücke der Welt.Mehr

Das Canongate

star-56.886
Das Canongate bildet das östliche Ende der Royal Mile in der Altstadt von Edinburgh. The Canongate ist eine der ältesten und historischsten Straßen der Stadt und beherbergt eine Reihe von Hauptattraktionen und historischen Gebäuden, darunter Canongate Kirk, Moray House, Canongate Tolbooth (heute People's Story Museum) und das moderne schottische Parlament.Mehr

Falkland Palast und Garten

star-51.406
Der prächtige Falkland Palace, einst der bevorzugte Rückzugsort der Stuart-Könige und -Königinnen auf dem Land, hat eine lange Liste berühmter Könige durch sein großes Tor geführt. Die Residenz wurde im 12. Jahrhundert als Jagdschloss erbaut und im 16. Jahrhundert von König James IV. Und König James V. in einen Palast im französischen Renaissancestil umgewandelt. Sie umfasst 3 Hektar Parks, Obstgärten und Blumengärten.Der Falkland Palace and Garden, ein Anwesen des National Trust, ist eine beliebte Touristenattraktion und ein einfacher Tagesausflug von Edinburgh aus. Er bietet Besuchern einen faszinierenden Einblick in das verschwenderische Leben der schottischen Könige. Besucher können nicht nur die wunderschön restaurierten Royal Apartments und den Salon erkunden, sondern auch einen Blick auf die Royal Chapel werfen, die in der Tapisserie-Galerie und in der Edwardian Library ausgestellten Kunstwerke bewundern, das Torhaus besuchen und durch das weitläufige Gelände spazieren. Vergessen Sie nicht, den Royal Tennis Court zu besuchen, der angeblich von Mary, der Königin der Schotten, besucht wird und heute der älteste noch genutzte Tennisplatz Großbritanniens ist.Mehr

Grassmarket

star-59.264
Der geschichtsträchtige Grassmarket befindet sich direkt unter dem Edinburgh Castle und ist nur eine Gehminute von der berühmten Royal Mile und dem National Museum of Scotland entfernt. In dieser lebendigen und historischen Gegend können Besucher die mittelalterliche Atmosphäre genießen und dabei eine der berühmtesten Aussichten der Stadt, das mächtige Edinburgh Castle, bestaunen.Ein Spaziergang über die George IV Bridge führt zur Bobby-Statue der Greyfriars und durch einige der ältesten und berühmtesten Straßen Edinburghs, darunter die Candlemaker Row, die Victoria Street und den West Port.Der Grassmarket war traditionell ein Treffpunkt für Markthändler und Viehzüchter mit temporären Unterkünften und Tavernen. Es war auch einmal ein Ort der öffentlichen Hinrichtung, und ein Denkmal in der Nähe der Stelle, die einst vom Galgen besetzt war, wurde 1937 geschaffen, um mehr als 100 Menschen zu gedenken, die in einer Zeit namens The Killing Time am Galgen starben.Heutzutage ist das alte Marktgebiet von Pubs, Clubs, Geschäften und zwei großen Hotels umgeben. Die meisten Gebäude in der Gegend sind viktorianisch, mit mehreren modernen Gebäuden auf der Südseite der Gegend.Mehr

Loch Lomond

star-54.332
Dieser mit Inseln übersäte Loch erstreckt sich sowohl über das schottische Hochland als auch über das Tiefland und bietet die größte Oberfläche aller schottischen Seen. Es ist auch eines der berühmtesten, nicht zuletzt dank eines bekannten schottischen Volksliedes, das von seinen „Bonnie Banks“ spricht. Das spiegelklare Wasser des Sees spiegelt die Klippen und Gipfel wider, die sich um ihn herum erheben, insbesondere den 974 Meter hohen Ben Lomond an seinem Ostufer, dessen Gipfel einen Blick auf Loch Lomond und den Trossachs-Nationalpark bietet.Mehr

Arthurs Sitz

star-54.937
Arthur's Seat ist einer von mehreren Gipfeln auf dem längst erloschenen Vulkankamm, der hinter Edinburgh thront. Er bietet Hügelwanderungen im Herzen der Stadt. Im 260 Hektar großen Holyrood Park befindet sich auch eine 2.000 Jahre alte Bergfestung. An einem klaren Tag verspricht der Gipfel einen spektakulären Blick auf das Stadtbild.Mehr

Nationalmuseum von Schottland

star-55.223
Das National Museum of Scotland befindet sich in zwei Gebäuden - einem viktorianischen und einem modernen - und verfügt über eine Sammlung von mehr als 20.000 Artefakten. Es ist eine der Hauptattraktionen für Besucher in Edinburgh. Die verschiedenen Exponate decken alles ab, was mit Schottland zu tun hat, einschließlich Naturgeschichte, Kunst, Mode, Wissenschaft und Archäologie.Mehr

Reiseideen

Top-Aktivitäten in Edinburgh

Tagestour von Edinburgh zum Loch Ness und in die Highlands, inklusive Bootstour
Sonderangebot

Tagestour von Edinburgh zum Loch Ness und in die Highlands, inklusive Bootstour

star-4.5
5087
Ab
97,42 €
108,24 €  Ersparnisse in Höhe von 10,82 €
St. Andrews und die Fischerdörfer von Fife – Tagesausflug in kleiner Gruppe ab Edinburgh
Sonderangebot

St. Andrews und die Fischerdörfer von Fife – Tagesausflug in kleiner Gruppe ab Edinburgh

star-4.5
1244
Ab
60,42 €
67,14 €  Ersparnisse in Höhe von 6,72 €
3 Tagestour Isle of Skye, Loch Ness und schottische Highlands ab Edinburgh
Sonderangebot

3 Tagestour Isle of Skye, Loch Ness und schottische Highlands ab Edinburgh

star-5
465
Ab
219,22 €
243,58 €  Ersparnisse in Höhe von 24,36 €
Veranstalter haben mehr an Viator gezahlt, damit ihre Erlebnisse hier präsentiert werden.

Alle Infos zum Reiseziel Edinburgh

Wann besuchen?

Im Sommer erwacht Edinburgh richtig zum Leben, wenn in der Stadt zahlreiche Festivals stattfinden, darunter das weltgrößte Festival für darstellende Künste, das Edinburgh Fringe Festival. Allerdings ist derzeit Hochsaison, daher sollten Sommerbesucher mit großen Menschenmengen und überdurchschnittlich hohen Hotelpreisen rechnen. Der Frühling ist eine gute Alternative, wenn Sie nicht vorhaben, das Festival zu besuchen; Besonders schön ist die Stadt, wenn die Blumen in Parks und Gärten in voller Blüte stehen.

Rumkommen

Die meisten der Hauptattraktionen Edinburghs können bequem zu Fuß erreicht werden – tatsächlich ist ein Spaziergang durch die geschichtsträchtigen Straßen der beste Weg, ein Gefühl für die Stadt zu bekommen. Wenn Sie längere Strecken zurücklegen müssen, um Sehenswürdigkeiten wie die Royal Yacht Britannia in Leith zu besichtigen, steigen Sie in einen der bequemen Busse der Stadt: Sie können Fahrkarten im Bus kaufen, benötigen aber genau das Wechselgeld. Das Straßenbahnnetz der Stadt ist für Besucher von geringem Nutzen.

Reisetipps

Der Secret Herb Garden, eingebettet in Ackerland am Rande der Pentland Hills, am Rande der Stadt, ist ein idealer Ort, um dem Trubel Edinburghs zu entfliehen. Verbringen Sie ein paar entspannte Stunden beim Streifzug durch das Gelände, kaufen Sie Topfkräuter ein, trinken Sie einen Kaffee oder ein Mittagessen im weinreichen Café und Bistro und holen Sie sich eine Flasche Gin aus der hauseigenen Brennerei.

Lokale Währung
British Pound (£)
Zeitzone
GMT (UTC +1)
Landesvorwahl
+44
Sprache(n)
English
Sehenswürdigkeiten
56
Touren
858
Bewertungen
98.728

Der Edinburgh-Taschenführer der Einheimischen

Will Thompson

Während seiner Studienzeit lebte und studierte Will in der Nähe von Edinburgh. Im Sommer arbeitete er auch für das Fringe Festival.

Das erste, was Sie in Edinburgh tun sollten, ist...

Laden Sie die Transport for Edinburgh -App herunter. Bus und Straßenbahn sind mit Abstand die einfachsten Möglichkeiten, die Stadt zu durchqueren.

Ein perfekter Samstag in Edinburgh...

beinhaltet einen Ausflug zur Camera Obscura, ein Mittagessen auf der Royal Mile und einen Spaziergang durch den Holyrood Park oder die Royal Botanical Gardens. Lassen Sie den Abend mit einem Abendessen und Getränken in New Town ausklingen.

Eine touristische Sache, die dem Hype gerecht wird, ist...

das Edinburgh Fringe Festival, ein ganzer Monat voller Kunst und Theater. Man weiß nie, was man sieht, vor allem bei den Straßenveranstaltungen entlang der Royal Mile.

Um das „echte“ Edinburgh zu entdecken...

Fahren Sie südlich der Princes Street in Richtung Meadows, wo Sie die großartige Architektur Edinburghs sowie die Parks der Stadt genießen können.

Für den besten Blick auf die Stadt...

Sie sollten zum Arthur's Seat oben im Holyrood Park wandern. Wenn Sie einen einfacheren Spaziergang wünschen, machen Sie stattdessen einen kurzen Ausflug zum Edinburgh Castle.

Eines machen die Leute falsch...

glaubt, dass frittierte Mars-Riegel etwas sind, was die Einheimischen tatsächlich essen. Wenn Sie jedoch eines davon probieren möchten, finden Sie es in einigen Chip-Läden in Edinburgh.

DE
c0776deb-3d54-4bd7-8fda-a54c25eb84c9
geo_hub

Das möchten Reisende auch wissen

Wofür ist Edinburgh berühmt?

Edinburgh wird oft als eine der schönsten Städte der Welt bezeichnet. Es ist berühmt für seine historischen Sehenswürdigkeiten, zu denen das Schloss und die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden Alt- und Neustädte gehören, sowie für sein literarisches Erbe. Edinburgh ist auch als Festivalstadt bekannt und beherbergt das größte Kunstfestival der Welt.

...Mehr
Was sollte ich in Edinburgh nicht verpassen?

Neben dem Besuch des Edinburgh Castle und einem Spaziergang durch die Altstadt und die Neustadt sollten Sie sich auch Zeit für das hervorragende National Museum of Scotland nehmen, dessen Sammlung alles von altägyptischen Artefakten über Werke schottischer Künstler und Designer bis hin zu einem geklonten Schaf umfasst. Das Beste daran ist, dass der Eintritt frei ist.

...Mehr
Was ist der meistbesuchte Ort in Edinburgh?

Mit bis zu 2,2 Millionen Besuchern pro Jahr ist das National Museum of Scotland die meistbesuchte Sehenswürdigkeit Edinburghs. Das Edinburgh Castle zieht jedes Jahr ähnlich viele Besucher an und ist damit die meistbesuchte kostenpflichtige Attraktion der Stadt. Die Scottish National Gallery und die St. Giles Cathedral sind die zweithäufigsten besuchten Sehenswürdigkeiten.

...Mehr
Wie kann ich 3 Tage in Edinburgh verbringen?

An drei Tagen in Edinburgh haben Sie genügend Zeit, um sowohl die Altstadt als auch die Neustadt sowie die berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt, darunter das Edinburgh Castle, das National Museum of Scotland und die Royal Yacht Britannia, gründlich zu erkunden. Sie haben auch Zeit für einen Tagesausflug zur Rosslyn Chapel oder North Berwick.

...Mehr
Ist Edinburgh eine sichere Stadt?

Ja, Edinburgh ist grundsätzlich eine sichere Stadt. Es ist unwahrscheinlich, dass Sie tagsüber Probleme damit haben, durch die Stadt zu schlendern. Selbst nachts werden Sie wahrscheinlich keine Probleme haben, solange Sie sich auf den Hauptstraßen und in gut beleuchteten Bereichen aufhalten – es ist am besten, nachts nicht alleine über die Wiesen zu laufen.

...Mehr
Ist Edinburgh teuer?

Nein. Edinburgh ist nicht besonders günstig (und die Lebenshaltungskosten für die Einwohner können hoch sein), aber im Vergleich zu anderen europäischen Großstädten ist der Besuch auch nicht teuer – und es ist sicherlich budgetfreundlicher als London. Die Preise für Hotels und Restaurantbesuche sind recht hoch, werden aber durch die Anzahl der kostenlosen Attraktionen, die Sie besuchen können, ausgeglichen.

...Mehr
Häufig gestellte Fragen (FAQs)
Die unten aufgeführten Antworten basieren auf Antworten, die der Touranbieter kürzlich auf Fragen von Kunden gegeben hat.
F:
Welche sind die besten Aktivitäten am Reiseziel Edinburgh?
A:
Die besten Aktivitäten am Reiseziel Edinburgh sind:
F:
Welche sind die besten Aktivitäten am Reiseziel Edinburgh?
F:
Welche sind die besten Aktivitäten in der Nähe des Reiseziels Edinburgh?
A:
Sehen Sie sich diese Aktivitäten in der Nähe des Reiseziels Edinburgh an:
F:
Was sollte ich wissen, bevor ich das Reiseziel Edinburgh besuche?