Aktivitäten in Innsbruck

Aktivitäten in  Innsbruck

Adrenalin pur

Die Stadt Innsbruck ist vielleicht am berühmtesten als Austragungsort der Olympischen Winterspiele 1964 und 1976 und der perfekte Ausgangspunkt, um die Pisten und Täler der österreichischen Alpen zu erkunden – St. Anton, St. Christoph und Sölden sind alle leicht zu erreichen. In der Stadt gibt es jedoch keinen Mangel an Möglichkeiten, sich das ganze Jahr über zu amüsieren. Es gibt eine Vielzahl von Touren, die für Reisende jeden Alters geeignet sind. Reiseleiter erwecken dabei die farbenfrohe Geschichte der Stadt zum Leben. In Innsbruck selbst sind die beliebtesten Sehenswürdigkeiten die Hofkirche (eine gotische Kirche), die Hofburg (ein ehemaliger Habsburger Palast), das Goldene Dachl aus dem 16. Jahrhundert (das berühmte Goldene Dach) und das Schloss Ambras, das weithin als Meisterwerk der Renaissance-Architektur gilt. Und da Diamanten vielleicht die beste Freundin einer Frau sind, dürfen Sie die berühmten Swarovski Kristallwelten nicht verpassen, die die schillernde Schönheit dieser begehrten Diamanten zeigen. Für einige der malerischsten Ausblicke Innsbrucks machen Sie einen Spaziergang entlang des Ufers des Inn oder nehmen eine der Seilbahnen zur Hafelekarspitze, Hungerburg oder Seegrube, wo Sie über die Dächer von Innsbruck zu den mächtigen Gipfeln der Schweizer Alpen blicken können. Von dort aus können kühne Reisende das Beste der Nordkette erleben, die Teil des größten Naturparks Österreichs ist.

Top 15 Sehenswürdigkeiten in Innsbruck

Goldenes Dach (Goldenes Dachl)

star-4.567
Inmitten der hell gestrichenen Gebäude und historischen Denkmäler der Innsbrucker Altstadt leuchtet ein Wahrzeichen heller als alle anderen. Das Goldene Dach (Goldenes Dachl) steht stolz über der Herzog-Friedrich-Straße und ist der dramatische Mittelpunkt des New Court (Neuhof) aus dem 15. Jahrhundert. Es glänzt mit 2.657 vergoldeten Kupferziegeln.Mehr

Swarovski Kristallwelten

star-5613
Swarovski Kristallwelten sind eine schillernde Attraktion für funkelnde Kristalle. Funkelnde Ausstellungen zeitgenössischer Künstler und Designer sorgen zusammen mit einem Spielplatz, einem Spielturm und einem handgeformten Heckenlabyrinth für einen familienfreundlichen Tagesausflug.Mehr

Hafelekarspitze

star-5159
Die gezackten Gipfel der Nordkette (Nordkette), die den nördlichen Horizont von Innsbruck umrahmen, sind ein natürlicher Spielplatz für Wanderer, Kletterer und Abenteurer. Die mit der Seilbahn erreichbare Hafelekarspitze ist das Tor zu den Bergen mit Blick über das Innsbrucktal und die umliegenden österreichischen Alpen.Mehr

Kaiserburg

star-4.530
Die Hofburg aus dem 15. Jahrhundert gehörte zu den verschwenderischen kaiserlichen Residenzen der Habsburger. Es wurde im 18. Jahrhundert von Kaiserin Maria Theresia neu gestaltet und ist ein Fest im Barock- und Rokokostil, geschmückt mit glänzendem Marmor, glitzerndem Gold und kunstvollen Fresken.Mehr

Bergisel Skisprungschanze

star-591
Die Bergisel-Sprungschanze ist ein architektonisches Wahrzeichen, ein legendärer Sportort und eine Touristenattraktion in einem. Sie ist eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten in Innsbruck. Der Skisprungturm beherbergt nicht nur internationale Wintersportveranstaltungen, sondern bietet auch einen spektakulären Panoramablick auf Innsbruck und die umliegenden Tiroler Berge.Mehr

Hofkirche

star-4.542
Die prächtige Hofkirche wurde 1553 von Ferdinand I. erbaut und ist Teil der großen Hofburg. Sie gehört zu den Highlights der Innsbrucker Altstadt. Die Hauptattraktion der Kirche, ein beeindruckendes Beispiel gotischer Architektur, ist der kunstvolle Kenotaph von Maximilian I., der den Hauptgang dominiert.Mehr

Maria-Theresien-Straße

star-4.518
Die Maria-Theresien-Straße ist nach der viel verehrten Kaiserin Maria Theresia benannt und die Fußgängerzone von Innsbruck, die durch das Herz der Altstadt führt. Ein Spaziergang entlang der Straße, gesäumt von architektonischen Schätzen, zeigt pastellfarbene Fassaden, kunstvoll geschnitzte Balkone und wunderschöne Barockpaläste.Mehr

Innsbrucker Stadtturm

star-412
Der Innsbrucker Stadtturm (51 Meter) überragt die nördliche Mündung der Maria-Theresien-Straße und ist eines der bekanntesten Denkmäler der Stadt. Der historische Glockenturm wurde 1450 erbaut und mit einer markanten grünen Kuppel gekrönt. Er ist vor allem für seine Aussichtsplattform unter freiem Himmel bekannt, die einen Blick über die Altstadt bietet.Mehr

Hungerburgbahn

star-4.541
Die hochmoderne Hungerburgbahn ist eine Hybrid-Standseilbahn, die Innsbruck mit dem Bergvorort Hungerburg verbindet. Es ist mehr als nur eine Verkehrsverbindung, es ist auch ein architektonisches Wahrzeichen - die von Zaha Hadid entworfenen Bahnhöfe sind Meisterwerke des Weltraumzeitalters, die so viele Besucher anziehen wie die Eisenbahn selbst.Mehr

Schloss Ambras Innsbruck

star-3.555
Das Ambras-Schloss aus dem 16. Jahrhundert, das am Fuße der Alpen südlich von Innsbruck thront, war einst die Residenz von Erzherzog Ferdinand II. Heute beherbergt das markante Renaissance-Schloss und die makellos gepflegten Gärten eines der beeindruckendsten Museen und Porträtgalerien in Innsbruck.Mehr

Schloss Tratzberg

star-428
Das Tratzbergschloss aus dem 16. Jahrhundert über dem bewaldeten Inntaltal Österreichs ist eine der beeindruckendsten Renaissance- und Gotikburgen Tirols. Führungen durch diesen einstigen Verteidigungsaußenposten führen Sie auf eine Reise durch seine Geschichte und das Leben der Habsburger Kaiser und mittelalterlichen Kaufleute, die einst hier lebten.Mehr

Bereich 47

star-3.530
Area 47 ist der größte Outdoor-Abenteuerpark in Österreich und einer der größten in ganz Europa. Er bietet Besuchern extreme Abenteuer- und Adrenalin-Aktivitäten in einer sicheren Umgebung. Sie können durch Schluchten, in tiefe Höhlen und durch wilde Wildwasser-Stromschnellen reisen und sich sogar in eine menschliche Kanonenkugel verwandeln.Mehr

Alpenzoo Innsbruck

star-2.5150
An den sonnigen Hängen des Hungerburger Plateaus, umgeben von schneebedeckten Alpengipfeln, ist der Alpenzoo Innsbruck ein einzigartiges Naturschutzgebiet mit spektakulärer Kulisse. Der Zoo widmet sich dem Schutz der einheimischen Tiroler Tierwelt und beherbergt mehr als 2.000 Tiere, von denen über 150 verschiedene alpine Arten vertreten sind.Mehr

Tiroler Landesmuseum Tiroler Landesmuseum

star-11
Das Tiroler Landesmuseum (Tiroler Landesmuseum) wurde 1823 gegründet und steckt voller Schätze aus der Geschichte, dem kulturellen Erbe und der Kunst Tirols. Es ist Innsbrücks bedeutendstes Museum. Das weitläufige Ferdinandeum, benannt nach Erzherzog Franz Ferdinand, ist nur eines von fünf Objekten, die vom Tiroler Staatsmuseum verwaltet werden.Mehr
#15
Audioversum Science Center

Audioversum Science Center

star-00
Das Audioversum-Science Center widmet sich der Welt des Hörens und ist ein interaktives, familienfreundliches High-Tech-Museum. Gehen Sie durch Kernausstellungen wie ein riesiges 3D-Ohr und ein Virtual-Reality-Soundlabyrinth, probieren Sie Spiele aus, um Ihr Gehör zu testen, und erleben Sie die schalldichte Scream Box, um die Lautstärke eines Shouts zu messen.Mehr

Top-Aktivitäten in Innsbruck

Tiroler Volksdarbietung in Innsbruck
Hohe NachfrageHohe Nachfrage

Tiroler Volksdarbietung in Innsbruck

star-4.5
224
Ab
35,00 €
Paragliding Tirol - AIR TAXI Tirol

Paragliding Tirol - AIR TAXI Tirol

star-5
103
Ab
125,00 €
Halbtagestour mit Tiroler Küche

Halbtagestour mit Tiroler Küche

star-5
127
Ab
135,00 €
Innsbruck Rundgang mit privatem Guide

Innsbruck Rundgang mit privatem Guide

star-5
1
Ab
320,00 €
pro Gruppe
Veranstalter haben mehr an Viator gezahlt, damit ihre Erlebnisse hier präsentiert werden.

Alle Infos zum Reiseziel Innsbruck

When to visit

Innsbruck’s Altstadt (Old Town) is pedestrian friendly, and the wider city area is quite walkable, too. But if you come to hike or ski, you’ll need to catch a bus, tram, gondola, or mountain train at some point.

To ride the trams and buses, you must buy IVB (Innsbrucker Verkehrsbetrieb, or Innsbruck Transport Company) tickets in advance from tobacco shops, self-service machines, or via the IVB-Scout app, which can also be used to plan journeys. Some city hotels offer guests a Welcome Card, which includes free public transport.

Getting around

Winter is really what Innsbruck is all about. With the snow comes skiers, who arrive to take advantage of the city’s easy access to nearby ski towns like St. Anton, Lech, and Sölden. Others are attracted by holiday season breaks, enjoying the pretty Christmas markets and alpine air scented with mulled wine (Glühwein) and gingerbread. The city is also busy in the summer when the Nordkette mountain railway opens up the surrounding countryside for high-altitude hiking and biking.

Traveler tips

Looking for a unique memento and like the traditional Austrian dress? Then take a look inside the city’s authentic Tyrolean dress shops. Known as “Tracht,” Austria’s traditional attire is lederhosen (leather shorts with braces) and dirndls (intricate dresses with aprons). Even if you don’t buy an outfit, a chance to snoop around the shops is an experience in itself. Steinbock Mode on Sparkassenplatz and the Tiroler Heimatwerk are top picks.

Sehenswürdigkeiten
16
Touren
107
Bewertungen
1.462
DE
51d2c5e5-6764-41b4-9886-bb2e11414b29
geo_hub

Das möchten Reisende auch wissen

Wofür ist Innsbruck bekannt?

Innsbruck, Hauptstadt der österreichischen Alpenregion Tirol, ist bekannt für Wintersport. Viele Besucher kommen zum internationalen Flughafen, um nahe gelegene Skiorte wie St. Anton zu besuchen, während andere die bezaubernde Bergstadt als Basis für Winterski-Tagesausflüge und Sommerwanderungen und Besichtigungen nutzen.

...Mehr
Wie viele Tage benötigen Sie in Innsbruck?

Zwei Tage sind perfekt, um Innsbruck zu erleben. So haben Sie einen Tag für die Berge – vielleicht besuchen Sie den Gipfel von Innsbruck (Hafelekar) von der Nordkette-Seilbahn aus – und einen weiteren Tag, um Sehenswürdigkeiten der Stadt wie das Schloss Ambras, die Swarovski-Kristallwelten und die Bergiselschanze zu erkunden.

...Mehr
Ist Innsbruck einen Besuch wert?

Ja. Wenn Sie sowohl die Berge als auch eine historische Stadt mit Tiroler Kultur in kurzer Zeit erleben möchten, besuchen Sie Innsbruck. Wenn Sie jedoch mehr Zeit in den Bergen verbringen können, bieten größere Bergstädte wie Salzburg mehr Vielfalt an Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten.

...Mehr
Welche Sprache sprechen sie in Innsbruck?

Innsbruck ist eine österreichische Stadt, daher ist Deutsch die offizielle Sprache. Wenn Sie etwas Deutsch sprechen, hören Sie möglicherweise einige andere Sätze und Klänge aus dem österreichisch-bayerischen Dialekt. Englisch ist die zweite Sprache im österreichischen Schulsystem. Innsbruck selbst ist eine Touristenstadt, sodass auch Englisch weit verbreitet ist.

...Mehr
Wie verbringe ich einen Tag in Innsbruck?

Keine Reise nach Innsbruck ist komplett ohne Bergaktion. Die Nordkette-Seilbahn bietet eine 3-stufige Fahrt auf die Hafelekarspitze. Steigen Sie in Hungerburg aus, um den Alpenzoo Innsbruck zu sehen, genießen Sie ein Mittagessen mit Blick auf die Seegrube und machen Sie Fotos auf den Hafelekar-Höhen auf 2.300 Meter.

...Mehr
Ist Innsbruck eine teure Stadt?

Ja. Innsbruck ist eine der teuersten Städte Österreichs und ein Wintersportparadies, Handelszentrum, Universitätsstadt und Touristenziel. Im Vergleich zu ähnlichen europäischen Bergstädten wie Salzburg oder Genf liegt Innsbruck jedoch auf der günstigeren Seite für Hotels und Restaurants.

...Mehr
Häufig gestellte Fragen (FAQs)
Die unten aufgeführten Antworten basieren auf Antworten, die der Touranbieter kürzlich auf Fragen von Kunden gegeben hat.
F:
Welche sind die besten Aktivitäten am Reiseziel Innsbruck?
F:
Welche sind die besten Aktivitäten am Reiseziel Innsbruck?
F:
Welche sind die besten Aktivitäten in der Nähe des Reiseziels Innsbruck?
A:
Sehen Sie sich diese Aktivitäten in der Nähe des Reiseziels Innsbruck an: