Letzte Suchanfragen
Löschen
Aktivitäten in Madeira

Aktivitäten in  Madeira

Willkommen in Madeira

Das portugiesische Archipel Madeira bietet wilde Küstenlandschaften und ruhigen Charme und begeistert Outdoor-Abenteurer mit einer Fülle von Aktivitäten. Die liebevoll als Perle des Atlantiks bekannte Insel Madeira bietet Nervenkitzel suchenden Menschen die Möglichkeit, eine Canyoning-Tour in Ribeira das Cales oder eine Wanderung durch den zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden Queimadas Forest Park zu unternehmen, dessen Märchenwälder smaragdgrüne Lagunen aufweisen Wasserfälle. Aufgrund der relativ geringen Größe der Insel können auch Reisende mit wenig Zeit die meisten ihrer Köstlichkeiten genießen: Machen Sie eine Hop-On-Hop-Off-Tour durch Funchal, die malerische Hauptstadt des Archipels, um Kolonialdenkmäler in Ihrem eigenen Tempo zu entdecken. oder kreuzen Sie Top-Attraktionen wie das Tal der Nonnen (Curral das Freiras), Pico do Arieiro mit spektakulärem Blick auf die Insel und Nossa Senhora do Monte Church bei einer ganztägigen Besichtigungstour mit dem Jeep oder dem Kleinbus an. Von Funchal aus enthüllen Tagesausflüge zu den südwestlichen Ufern die natürlichen Becken von Porto Moniz, die Vulkanhöhlen von São Vicente und Cabo Girão, eines der höchsten Vorgebirge Europas. Gehen Sie auf einer Bootstour Wale oder Delfine beobachten; oder begeistern Sie Ihren Gaumen bei einer Weinbergtour, bei der Sie den berühmten Madeira-Wein probieren. Bewundern Sie die spektakulären Naturlandschaften der Region bei einem Wanderausflug oder spazieren Sie durch die „Levadas“ (Kanalwege) im Laurissilva-Wald.

Top 15 Sehenswürdigkeiten in Madeira

#1
Kirche Unserer Lieben Frau von Monte (Igreja de Nossa Senhora do Monte)

Kirche Unserer Lieben Frau von Monte (Igreja de Nossa Senhora do Monte)

star-599
Die Kirche Unserer Lieben Frau von Monte (Igreja de Nossa Senhora do Monte) ist der wichtigste Wallfahrtsort auf der portugiesischen Insel Madeira. Die ursprüngliche Kirche wurde 1741 auf den Fundamenten einer alten Kapelle erbaut, die angeblich vom Sohn des Siedlers der Insel erbaut wurde. Sie wurde jedoch bald durch ein Erdbeben zerstört. Die heutige Kirche stammt aus dem Jahr 1818. Im Inneren befinden sich elegante Kronleuchter, eine Statue Unserer Lieben Frau vom Berg und das Grab Karls I. von Habsburg, des letzten Kaisers Österreichs, der bis zu seinem Tod 1922 auf Madeira im Exil lebte In der Kirche befindet sich eine silberne Pieta, die das einzige Relikt war, das vor dem Erdbeben gerettet wurde. Jedes Jahr Mitte August findet im umliegenden Dorf Monte ein großes Fest statt, das eine Prozession zur Kirche zu Ehren von Nossa Senhora do Monte (Unsere Liebe Frau von Monte) beinhaltet.Mehr
#2
Botanischer Garten Madeira

Botanischer Garten Madeira

star-5143
Der Botanische Garten der Insel (Jardins Botânicos da Madeira), einer der schönsten Grünflächen Madeiras, wurde 1960 eröffnet. Er erstreckt sich über 9 Hektar und beherbergt mehr als 2.000 Arten exotischer Pflanzen. Die Oase ist vor allem für ihre farbenfrohen geometrischen Blumen bekannt Betten und sorgfältig gepflegte Topiary-Gärten.Mehr
#3
Sé Kathedrale von Funchal

Sé Kathedrale von Funchal

star-5353
Diese Kathedrale im gotischen Stil ist eines von nur einer Handvoll Bauwerken aus dem späten 15. Jahrhundert, die den Test der Zeit überstanden haben. Sie zeugt von einer beeindruckenden Geschichte und einer reichen architektonischen Vergangenheit. Sein beeindruckendes Äußeres weicht einem zurückhaltenden, spirituellen Versammlungsraum und einem Altar, die die Sé-Kathedrale Funchal zu einem perfekten Ort für ruhiges Nachdenken oder kontemplatives Gebet machen. Besucher können die detaillierte Decke und die schönen Seitenaltäre bestaunen, während sie um 8 Uhr morgens die Morgenmesse besuchen. Die einzigartige Glocke der Kirche ist in der ganzen Stadt zu hören, kurz bevor der Gottesdienst beginnt.Mehr
#4
Santana

Santana

star-51.629
Santana liegt an der Nordküste Madeiras und ist eine kleine Stadt, die für ihre weiß getünchten A-Frame-Häuser im traditionellen Stil mit Strohdächern, blau gestrichenen Fensterrahmen und roten Fensterläden bekannt ist. In der Stadt befindet sich auch der Themenpark Madeira, eine beliebte familienfreundliche Attraktion.Mehr
#5
Santa Maria de Colombo

Santa Maria de Colombo

star-545
Dieses massive Schiff wurde entworfen, um die ursprüngliche Santa Maria nachzubilden, die Christoph Kolumbus 1492 nach Amerika brachte, und ist zu einem Ziel für Meeresliebhaber und Geschichtsinteressierte geworden. Mit zwei täglichen Fahrten können Besucher die Südküste Madeiras erkunden und gleichzeitig eine Zeitreise unternehmen. Dreistündige Fahrten führen entlang der Westseite von Funchal und halten in Cabo Girao, der höchsten Klippe am Meer des Kontinents.Die Reisen beinhalten Zeit für ein malerisches Bad sowie Proben von Madeira-Wein und lokalem Honigkuchen. Es besteht auch eine gute Chance, dass diejenigen an Bord der Santa Maria während ihrer Tour Wale, Delfine und andere Meereslebewesen beobachten.Mehr
#6
Cabo Girão

Cabo Girão

star-55.078
Cabo Girão ist mit seinen dramatischen Klippen, die sich mehr als 580 Meter über Madeiras Südküste erheben, das höchste Vorgebirge Europas. Die Klippe ist eine der meistbesuchten Attraktionen der Insel. Ein Aussichtspunkt auf dem Skywalk mit Glasboden bietet einen spektakulären Panoramablick.Mehr
#7
Machico

Machico

star-5968
Der Archipel von Madeira gehört zu Portugal und liegt mehr als 550 Meilen westlich vor der Küste Marokkos im Atlantik. Er ist nicht gerade ein Ort, auf den man auf Reisen stößt. Aber die Besucher erkennen schnell, dass es sich um ein Reiseziel handelt, für das es sich zu planen lohnt, und die Stadt Machico ist ihr leuchtender Stern.Zusammen mit der größten Stadt der Insel, Funchal, wurde Machico kurz nach der Entdeckung der Insel im frühen 15. Jahrhundert schnell zu einer vollwertigen Stadt. Tatsächlich war es der erste Ort, an dem Entdecker landeten, und als solcher ist es das historische Herz der Insel. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen franziskanische Kapellen, Verteidigungsfestungen und das ursprüngliche Feuerzeichen, um vor Eindringlingen zu warnen. Es gibt auch schöne Ausblicke, moderne Strandclubs, erstklassige Tauchplätze und die Stadt selbst mit ihren einladenden Einheimischen.Mehr
#8
Pico do Arieiro

Pico do Arieiro

star-52.360
Pico do Arieiro ist ein Berg auf der Insel Madeira vor der Küste Portugals. Mit 1.818 Metern ist es der dritthöchste Gipfel der Insel und eine der beliebtesten Touristenattraktionen, dank der unglaublichen Aussicht vom Gipfel und der herausfordernden Wanderwege.Mehr
#9
Porto Moniz

Porto Moniz

star-52.721
Das hübsche Porto Moniz liegt über den vulkanischen Klippen mit Blick auf das Meer und ist vor allem für seine Saphirpools bekannt, die durch fotogene Felsformationen und einige künstliche Barrieren vor dem Atlantik geschützt sind.Wenn Sie mit der Arbeit an Ihrer Bräune fertig sind, gibt es in dieser ansprechenden kleinen Stadt noch viel mehr zu sehen und zu tun. Das Aquário da Madeira oder Madeira Aquarium bietet einen genaueren Blick auf etwa 70 einheimische Arten und das 1730 erbaute Fort São João Baptista, das zum Schutz von Porto Moniz vor Piraten errichtet wurde.Nebenan bietet das Living Science Center familienfreundliche Exponate, die Madeiras einzigartige Ökosysteme erkunden, während die Seilbahn Achadas da Cruz Zugang zu weniger bevölkerten Stränden bietet.Mehr
#10
Paul da Serra Plateau

Paul da Serra Plateau

star-5498
Im Süden des Lorbeerwaldes liegt das Plateau Paúl da Serra, ein beliebtes Ziel für Wanderer, Naturliebhaber und diejenigen, die die berühmten Levadas von Madeira erkunden möchten, von denen sich einige im nahe gelegenen Rabaçal an der Westspitze des Flusses befinden Plateau.Levadas sind ein Netz künstlicher Wasserstraßen, die Wasser über die Berge hin und her bringen. Neben ihnen verlaufen schmale, aber robuste Gehwege, die Wanderer als ihre eigenen bezeichnen. Das Plateau selbst ist aber auch ein würdiges Ziel, das leicht zu navigieren ist und gleichzeitig eine aufregende Aussicht und viel frische Luft bietet.Mehr
#11
Tropische Gärten des Monte Palace

Tropische Gärten des Monte Palace

star-512
Üppige japanische Gärten, leuchtende tropische Blumen und malerische Flussbrücken mögen Reisende zu diesem botanischen Reiseziel anziehen, aber was einen Ausflug zum tropischen Garten des Monte Palace einzigartig macht, ist seine umfangreiche Sammlung historischer Kacheln, die die Landschaft schmücken. Diese handgefertigten Artefakte stammen aus Palästen, Kapellen, Häusern und Kirchen in ganz Portugal und stammen teilweise aus dem 18. Jahrhundert. Mehr als 150 dieser Keramikfliesen erzählen die Geschichte portugiesischer Besucher in Japan und enthalten Details zu den Handelsbeziehungen und kulturellen Beziehungen zwischen den beiden Ländern, die Teile dieses Gartens inspiriert haben.Ein dreistöckiges Museum befindet sich ebenfalls auf dem Gartengelände. Es zeigt mehr als 1.000 Skulpturen aus Ländern wie Sambia sowie eine seltene Sammlung von Mineralien aus allen Teilen der Welt.Mehr
#12
Sao Vicente Caves & Volcanism Center

Sao Vicente Caves & Volcanism Center

star-51.173
Die Höhlen von Sao Vicente, die vor mehr als 890.000 Jahren durch Vulkanausbrüche entstanden sind, sind ein Netzwerk unterirdischer Lavaröhren unter der Nordküstenstadt Sao Vicente auf der Insel Madeira. Folgen Sie den Pfaden um die Höhlen, Felsen und Seen, bevor Sie das Volcanism Center mit erklärenden audiovisuellen Darstellungen erkunden.Mehr
#13
Aussichtspunkt Pico dos Barcelos (Miradouro Pico dos Barcelos)

Aussichtspunkt Pico dos Barcelos (Miradouro Pico dos Barcelos)

star-4.5326
Die Stadt Funchal auf der Insel Madeira erhebt sich sanft von der Küste zurück in die Hügel. Nur einen kurzen Weg vom Ufer entfernt bietet sich eine fantastische Aussicht nicht nur auf Funchal, sondern auch auf die umliegenden Berge und das Meer. Wie jeder Einheimische einem Besucher leicht sagen kann, ist der Miraduro Pico dos Barcelos der beste Punkt, um diese riesige Domäne zu überblicken.Obwohl Madeira ein Traum für Wanderer ist, ist der Pico dos Barcelos für alle zugänglich und keine „Wanderung“ im traditionellen Sinne. Vom Parkplatz zum Beobachtungspunkt sind es etwa 15 Minuten zu Fuß. Das Vorgebirge ist gut asphaltiert und verfügt über Sicherheitszäune. Vor kurzem hat die Stadt dort auch ein Café, Toiletten und andere Einrichtungen für Besucher gebaut, was es mehr als nur eine Fahrt den Hügel hinauf und zurück macht. Es ist ein wunderbarer Ort, um mit Aussicht zu Mittag zu essen. Shutterbugs sollten bei Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang dorthin fahren, um einige kalenderwürdige Aufnahmen zu machen.Mehr
#14
Tal der Nonnen (Curral das Freiras)

Tal der Nonnen (Curral das Freiras)

star-4.5645
Das von steilen Bergen umgebene Dorf Curral das Freiras (Tal der Nonnen) scheint vom Aussichtspunkt Eira do Serrado aus unzugänglich zu sein. Aber seine abgelegene Lage ist genau der Grund, warum es von den entkommenen Sklaven und Nonnen umarmt wurde, die vor Piraten in Funchal geflohen sind.Mehr
#15
Aussichtspunkt Portela (Miradouro da Portela)

Aussichtspunkt Portela (Miradouro da Portela)

star-4.5305
Der Aussichtspunkt Portela (Miradouro da Portela) zwischen Porto da Cruz und Machico ermöglicht es den Besuchern, eine der schönsten Landschaften Madeiras zu beobachten. Der Aussichtspunkt an der Küste bietet ein Panorama auf Berge, Dörfer und das Meer. Die hier verbrachte Zeit lohnt sich vor allem bei einem Mittagessen im Restaurant Miradouro da Portela direkt an der Straße.Viele nehmen den Bus oder fahren von Funchal nach Portela, andere nehmen den Wanderweg von Ribeiro Frio in Santana. Tatsächlich ist der Ribeiro-Frio-nach-Portela-Weg eine der beliebtesten Levada-Routen und kann in der Hochsaison ziemlich überfüllt sein, da sein mittlerer Schwierigkeitsgrad für eine größere Vielfalt von Wanderern attraktiv ist.Mehr

Reiseideen

Top Wanderwege auf Madeira

Top Wanderwege auf Madeira

Wie man 3 Tage auf Madeira verbringt

Wie man 3 Tage auf Madeira verbringt

Levada geht auf Madeira spazieren

Levada geht auf Madeira spazieren

Top-Aktivitäten in Madeira

Rund um die Insel - Zwei-Tage-Tour Von 9 bis 17 Uhr (jeden Tag)
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
VipDolphins Luxuswalbeobachtung
Hohe NachfrageHohe Nachfrage

VipDolphins Luxuswalbeobachtung

star-5
503
Ab
59,00 €
Spaziergang mit exquisiten Speisen auf Madeira
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Ganzer Tag - Madeira West
Hohe NachfrageHohe Nachfrage

Ganzer Tag - Madeira West

star-5
22
Ab
30,00 €
Ganztägige Safari an der Nordwestküste Madeiras ab Funchal
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Canyoning auf der Insel Madeira.

Canyoning auf der Insel Madeira.

star-5
848
Ab
60,00 €
Jeep-Safari Osten - Pico do Areeiro - Santana - Ponta de São Lourenço
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Veranstalter haben mehr an Viator gezahlt, damit ihre Erlebnisse hier präsentiert werden.

Alle Infos zum Reiseziel Madeira

Währung
Euro (€)
Zeitzone
WEST (UTC +1)
Landesvorwahl
+351
Sprache(n)
Portuguese

Das möchten Reisende auch wissen

How many days do you need in Madeira?

A minimum of five days is needed to explore the island. The capital of Funchal takes one day. From there, rent a car or tour other parts of the island. Leave time for hiking in the levadas (irrigation channels), or, for the more adventurous, between the peaks of Ruivo and Areeiro.

...Mehr
What is the best month to go to Madeira?

Madeira has some of Portugal's best year-round weather. If you’re looking for a warm escape in winter, it's perfect. You can walk around the island in a T-shirt or a light jacket, even in January. The island truly comes alive for New Year’s Eve, boasting a glimmering fireworks display.

...Mehr
Do you need a car on Madeira Island?

Yes. To explore outside of Funchal a car, or a guided tour, is recommended. While public transport exists, it can take hours to reach other parts of the island, making a car the best solution for those wanting to make the most of their time on the island.

...Mehr
Does Madeira have a rainy season?

Yes. The rainy season is typically from November to February. Rainstorms happen on most days in these months, but usually last for only an hour or two. December is often the rainiest month of the year with almost 5 inches (11.7 cm) of precipitation.

...Mehr
Is Madeira expensive?

Yes. The rainy season is typically from November to February. Rainstorms happen on most days in these months, but usually last for only an hour or two. December is often the rainiest month of the year with almost 5 inches (11.7 cm) of precipitation.

...Mehr
Is Madeira hotter than Portugal?

No. Madeira is very affordable and even cheaper than mainland Portugal. Accommodations are less expensive as well, while a meal at a local restaurant barely breaks double digits. Drinks are also cheap with an espresso costing less than a euro and a pint of beer just a couple of euros.

...Mehr
Häufig gestellte Fragen (FAQs)
Die unten aufgeführten Antworten basieren auf Antworten, die der Touranbieter kürzlich auf Fragen von Kunden gegeben hat.
F:
Welche sind die besten Aktivitäten am Reiseziel Madeira?
F:
Welche sind die besten Aktivitäten am Reiseziel Madeira?
F:
Welche sind die besten Aktivitäten in der Nähe des Reiseziels Madeira?
A:
Sehen Sie sich diese Aktivitäten in der Nähe des Reiseziels Madeira an:
F:
Was sollte ich wissen, bevor ich das Reiseziel Madeira besuche?
A:
Sehen Sie sich diese tollen Ideen für das Reiseziel Madeira an: