Letzte Suchanfragen
Löschen
Aktivitäten in Mailand

Aktivitäten in  Mailand

Willkommen in Mailand

Der Modefan Mailand glänzt mit Glamour, aber Italiens Stilhauptstadt hat mehr zu bieten, als man auf den ersten Blick sieht. Von den gotischen Wasserspeiern und Türmen des Mailänder Doms bis zu Leonardo da Vincis beliebtem Meisterwerk “Das letzte Abendmahl“ bietet die Stadt viel Geschichte, Kunst und Kultur. Gönnen Sie sich eine Opernnacht an der historischen Scala, besuchen Sie die Aperitivo-Treffpunkte von Navigli für einen leuchtend orangefarbenen Spritz und genießen Sie die Mailänder Liebe zum Einkaufen mit einem Bummel in den Flagship-Stores der Via Montenapoleone.

Top 15 Sehenswürdigkeiten in Mailand

Da Vincis Abendmahl (Il Cenacolo)

star-58.434
Jeden Tag lockt Leonardo da Vincis "Das letzte Abendmahl (Il Cenacolo)" mit dem Gemälde Hunderte von kunstliebenden Besuchern für nur 15 Minuten in das bescheidene Refektorium der Kirche Santa Maria delle Grazie (Ja, so gut ist es). Mailands berühmtes Wandbild aus dem 15. Jahrhundert ist möglicherweise eines der bekanntesten (und reguliertesten) Kunstwerke Italiens. Um es zu sehen, müssen Sie Eintrittskarten im Voraus buchen oder sich für eine geführte Stadtrundfahrt durch Mailand anmelden.Mehr

Mailänder Dom

star-59.525
Der Mailänder Dom ist ein beliebtes Wahrzeichen der Stadt. Die Kathedrale mit ihren stacheligen Türmen und Türmen, dem üppigsten Beispiel nordgotischer Architektur in Italien, dominiert die Piazza del Duomo, das pulsierende Herz der Stadt. Einer der Höhepunkte eines Besuchs in der Kathedrale ist der Blick vom Dach, von dem aus Sie von der höchsten von Statuen umgebenen Terrasse aus auf Mailand blicken können. An einem klaren Tag können Sie die italienischen Alpen sehen.Mehr

Schloss Sforza (Castello Sforzesco)

star-55.044
Das Schloss Sforza (Castello Sforzesco) ist eine mittelalterliche Festung, die von der Visconti-Dynastie erbaut wurde und 1450 die regierende Familie Sforza in Mailand beherbergte. Das historische Backsteinschloss ist stark und dominant und verfügt über massive runde Zinnen, einen imposanten Turm mit Blick auf den Innenhof und den umliegenden Parco Sempione Gärten und Verteidigungsmauern von Leonardo da Vinci entworfen. Heute beherbergt das Schloss eine Reihe von Weltklasse-Museen und Galerien.Mehr

Galleria Vittorio Emanuele II

star-56.611
In der Modehauptstadt Italiens kommt die hochfliegende Einkaufskassage Galleria Vittorio Emanuele II mit Glaskuppel nie aus der Mode. Das älteste Einkaufszentrum Europas wurde 1877 gegründet und verbindet den Mailänder Dom mit der Piazza di Marino und dem Opernhaus der Scala (Teatro alla Scala) über ein helles und luftiges vierstöckiges Zentrum mit belebten Restaurants und Geschäften. Kommen Sie für die neoklassizistische Architektur, bleiben Sie für die Marken und frisch gebackenen Panzerotti.Mehr

Opernhaus der Scala (Teatro alla Scala)

star-56.964
Das Opernhaus der Scala (Teatro alla Scala), eines der größten Opernhäuser der Welt, hat einige der berühmtesten Opern und andere Aufführungen Italiens aufgeführt. Dieses Theater- und Kulturdenkmal aus dem 18. Jahrhundert in der Mailänder Innenstadt, das 2004 prächtig restauriert wurde, bietet Platz für viele seiner 2.000 Zuschauer in eleganten Kisten, die mit Blattgold und rotem Samt geschmückt sind.Mehr

Standseilbahn Como-Brunate (Funicolare Como-Brunate)

star-51.726
Diese historische einspurige Standseilbahn befördert seit 1894 Passagiere den steilen Berghang zwischen der Seestadt Como und dem Dorf Brunate hinauf und hinunter. Die 7-minütige Fahrt führt durch eine malerische Landschaft mit herrlichem Blick über den italienischen See Como bis zu den Schweizer Alpen.Mehr

Piazza Mercanti

star-51.190
Jahrhunderte bevor die Piazza del Duomo zum Hauptplatz Mailands wurde, war die mittelalterliche Piazza Mercanti das Herz der Stadt. Dieser charmante Ort markiert das Zentrum des historischen Zentrums von Mailand und wird von Palästen mit Portikus aus dem Mittelalter gesäumt. Er bietet einen malerischen Kontrapunkt zum Rest der stattlichen Majestät der Stadt.Mehr

Brera

star-53.494
In Mailand gibt es eine Reihe trendiger Viertel mit angesagten Bars, Restaurants und Clubs. Von diesen ist das Brera-Viertel - ein Labyrinth aus engen Kopfsteinpflasterstraßen mit Boutiquen und Cafés in der Nähe des Doms im Stadtzentrum - dank seines entspannten Tempos und des Charmes der alten Welt vielleicht das schönste.Mehr

Kirche Santa Maria delle Grazie (Chiesa di Santa Maria delle Grazie)

star-4.51.858
Besucher strömen in die bescheidene Kirche Santa Maria delle Grazie aus dem 15. Jahrhundert (Chiesa di Santa Maria delle Grazie), die von Herzog Francesco I. Sforza erbaut und später von Bramante überarbeitet wurde, um vor allem eines der berühmtesten Kunstwerke der Renaissance in Italien zu bewundern: Leonardo da Vincis Das letzte Abendmahl, das die Refektoriumswand des angrenzenden Dominikanerklosters schmückt.Mehr

Kirche San Maurizio al Monastero Maggiore (Chiesa di San Maurizio al Monastero Maggiore)

star-5874
Die am besten erhaltene Kirche Mailands aus dem 16. Jahrhundert, die Kirche San Maurizio al Monastero Maggiore (Chiesa di San Maurizio al Monastero Maggiore), zeigt Fresken von Bernardino Luini sowie die älteste Pfeifenorgel der Stadt. Hier befindet sich auch das Archäologische Museum von Mailand (Museo Archeologico di Milano), in dem Artefakte der Etrusker, Griechen und Römer ausgestellt sind.Mehr

Sempione Park (Parco Sempione)

star-51.826
Das schicke Mailand ist bekannt für seine zeitgemäße Eleganz und sein unerbittliches Tempo. Daher ist es möglicherweise überraschend zu erfahren, dass sich einer der schönsten Stadtparks Italiens im Herzen befindet. Der Sempione Park (Parco Sempione) erstreckt sich über 47 Hektar im Zentrum von Mailand und bietet eine willkommene Abwechslung vom umliegenden städtischen Trubel.Mehr

Kunstgalerie Brera (Pinacoteca di Brera)

star-5275
Die Brera Art Gallery (Pinacoteca di Brera), eines der wichtigsten Museen Italiens, ist ein Highlight des modischen Stadtteils Brera in Mailand. Diese beeindruckende Sammlung mittelalterlicher und Renaissance-Gemälde umfasst Meisterwerke von Botticelli, Raphael, Tizian, Caravaggio, Tintoretto, Piero della Francesca und Andrea Mantegna.Mehr

QC Termemilano

star-3.5437
Mailand ist bekannt für seinen raffinierten Stil und sein unversöhnliches Tempo, aber das bedeutet nicht, dass man in Italiens Modehauptstadt nicht langsamer werden kann. Wenn Sie eine Pause brauchen, ist QC Termemilano ein verwöhnendes Spa im Herzen der Stadt mit Thermalbädern, Dampfbädern, Ruheräumen, Massagen, Behandlungen und vielem mehr.Mehr

Friedensbogen (Arco della Pace)

star-5806
Der Friedensbogen (Arco della Pace) am Eingang zum Parco Sempione in Mailand ist ein neoklassizistischer Bogen, den Napoleon im frühen 19. Jahrhundert zu Ehren seiner militärischen Siege begonnen hat. Der Triumphbogen aus Marmor aus den Schweizer Alpen markiert den Beginn der Straße zwischen Mailand und Paris.Mehr

Kirche Santa Maria in San Satiro (Chiesa di Santa Maria presso San Satiro)

star-5761
Viele Kirchen in Italien sind auf älteren Kultstätten gebaut. Was die Kirche Santa Maria in San Satiro (Chiesa di Santa Maria Presso San Satiro) in Mailand unterscheidet, ist, dass die alte Kirche sowohl in Bezug auf Design als auch Namen in die neue Kirche integriert wurde.Die ursprüngliche Kirche an dieser Stelle wurde San Sitiro (Heiliger Satyrus) gewidmet, der im 9. Jahrhundert erbaut wurde. Im späten 15. Jahrhundert wurde die Kirche auch Maria geweiht. Der Name "Kirche Santa Maria Presso San Satiro" weist darauf hin, dass die neue Kirche bei der alten "Presso" (Presso) war.Als die Kirche ihre zusätzliche Widmung erhielt, wurde sie auch ein wenig neu gestaltet. Der Künstler Bramante war an der Renovierung beteiligt. Eines der interessantesten Kunstwerke der Kirche ist Bramantes wundervoller Trompe l'oeil hinter dem Altar. Es sieht so aus, als gäbe es eine Reihe von Säulen, die in die Ferne rücken, aber es ist nur Farbe.Mehr

Reiseideen

Top-Aktivitäten in Mailand

Mailand Super Saver: Keine-Warteschlangen-Führung, Dom mit Dach
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Historisches Mailand, Letztes Abendmahl (Keine-Warteschlangen-Ticket)
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Bernina Scenic Train & Comer See

Bernina Scenic Train & Comer See

star-5
91
Ab
155,00 €
Highlights & versteckte Schätze mit Einheimischen: Best of Milan Private Tour
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Die Geheimnisse, um frische Pasta und Tiramis zu lernenù
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Einkaufstour im Serravalle Outlet

Einkaufstour im Serravalle Outlet

star-3.5
211
Ab
20,33 €
Veranstalter haben mehr an Viator gezahlt, damit ihre Erlebnisse hier präsentiert werden.

Alle Infos zum Reiseziel Mailand

When to visit

The semi-annual Milan Fashion Week, held at the tail end of both summer and winter, is the most popular time to visit Milan. During the sweltering month of August, Milanese flock to the Italian lakes and the city all but shuts down. Fall and winter are great for sporting and cultural events—soccer, the Grand Prix, and opera kick off in December.

Der Mailand-Taschenführer der Einheimischen

Alessia Sinesi

Alessia was born in Milan's historic Navigli district. She’s a food lover and has sampled most of the city's best restaurants over the years.

The first thing you should do in Milan is...

take the tram to Navigli, which sits alongside the Milanese canals. Once there, take a walk, order a Spritz, and enjoy the Italian happy hour.

A perfect Saturday in Milan...

involves exploring the historic center. Stop by the Duomo, Vittorio Emanuele Gallery, Quadrilatero della Moda, Brera District, and Sforzesco Castle, then relax in Sempione Park. Don't forget to try the panzerotti at Luini’s either.

One touristy thing that lives up to the hype is...

visiting the National Science and Technology Museum, where you can discover the magnificent permanent exhibition dedicated to Leonardo da Vinci.

To discover the "real" Milan...

tour the skyscrapers in the Porta Garibaldi area, walk through Piazza Gae Aulenti at the foot of the Garibaldi Towers, or visit the Library of Trees.

For the best view of the city...

head to the Duomo rooftop terrace and enjoy the atmosphere among the spires and gold Madonnina statue. On a clear day, you can see the Alps on the horizon.

One thing people get wrong...

There's more to Milan's shopping than fashion. Fiera di Sinigaglia is the city’s oldest flea market—find everything from second-hand clothing and records to vintage books and coin collections.

Das möchten Reisende auch wissen

What is Milan best known for?

Italy’s capital of contemporary fashion and design is most famous for a masterpiece dating from more than 500 years ago: Leonardo da Vinci’s The Last Supper, housed in Milan’s Convent of Santa Maria delle Grazie. The city’s majestic gothic cathedral (Duomo) is also a star attraction.

...Mehr
How long do you need in Milan?

You’ll need at least a full day to visit The Last Supper and stroll from the Duomo through Galleria Vittorio Emanuele II to visit La Scala opera house. Stay overnight to dip into the city’s evening aperitivo scene and spend the following day browsing fashion boutiques and Brera Art Gallery.

...Mehr
What are three must-see sites in Milan?

Two of Milan’s top three sites are less than a five-minute walk apart: the Cathedral (Duomo) and La Scala opera house, separated by the ornate Galleria Vittorio Emanuele II. The city’s third headliner, Leonardo’s The Last Supper, is in Santa Maria delle Grazie about a 20-minute walk from the Duomo.

...Mehr
How do I spend a day in Milan?

Book your afternoon tickets (or tour) to The Last Supper in advance and plan your itinerary around the entrance time. Begin in Milan’s center with a visit to the Duomo, Galleria Vittorio Emanuele II, and La Scala before heading to Santa Maria delle Grazie to admire Leonardo’s famous painting.

...Mehr
What should you not miss in Milan?

This cosmopolitan city is famous for its buzzy aperitvo cocktail hour in the trendy Navigli and Brera neighborhoods come evening. Joining the chic locals as they sip their iced spritzes and negronis is a great way to get a true feel for the city.

...Mehr
What can you do for free in Milan?

A number of Milan’s architectural treasures are most impressive from the outside, including the soaring Duomo, Galleria Vittorio Emanuele II, and Sforza Castle located in the grand (and public) Sempione Park. You can also stroll through the picturesque Brera Botanical Garden and along the Navigli canal without spending a penny.

...Mehr
Häufig gestellte Fragen (FAQs)
Die unten aufgeführten Antworten basieren auf Antworten, die der Touranbieter kürzlich auf Fragen von Kunden gegeben hat.
F:
Welche sind die besten Aktivitäten am Reiseziel Mailand?
F:
Welche sind die besten Aktivitäten am Reiseziel Mailand?
F:
Welche sind die besten Aktivitäten in der Nähe des Reiseziels Mailand?
A:
Sehen Sie sich diese Aktivitäten in der Nähe des Reiseziels Mailand an:
F:
Was sollte ich wissen, bevor ich das Reiseziel Mailand besuche?