Letzte Suchanfragen
Löschen
Governors Island
Governors Island

Governors Island

Freier Eintritt
New York Harbor, Ferry Terminal

Die Grundlagen

Governors Island wurde ursprünglich von den Lenape besiedelt und war dank seiner Fülle an Eichen-, Kastanien- und Hickorybäumen zunächst als „Nut Island“ bekannt. Die Insel wurde später von den Holländern und dann den Briten besetzt; Der heutige Name stammt von der Tatsache, dass es während der Kolonialzeit die Sommerresidenz des britischen königlichen Gouverneurs war. Es wurde auch für seine Verteidigungsposition während des Unabhängigkeitskrieges geschätzt und wurde zu einer der am längsten kontinuierlich betriebenen Militärbasen in den Vereinigten Staaten. Technisch gesehen gehört die Insel zum Stadtteil Manhattan und beherbergt sowohl ein National Monument of New York (verwaltet vom National Park Service) als auch ein beliebtes Sommerausflugziel für Big Apple-Bewohner nach einem Hauch von grüner Ruhe.

Governors Island bietet zahlreiche Kreuzfahrtrouten im New Yorker Hafen und kann auch bei Hubschraubertouren aus der Luft gesehen werden.

Alle anzeigen

Dinge zu wissen, bevor Sie gehen

  • Governors Island ist autofrei, aber Fahrräder bieten eine leicht zugängliche Möglichkeit, die kilometerlangen Wanderwege der Insel zu erkunden.

  • Die führende zeitgenössische Künstlerin Rachel Whiteread hat eine permanente Installation auf der Insel: Cabin auf dem Discovery Hill.

  • Für Fort Jay und Castle Williams werden kostenlose, von Ranger geführte Touren angeboten.

  • Die Insel verfügt über zwei Food Courts: den Liggett Terrace Food Court und den King Avenue Food Court. Besucher können auch Picknick-Mahlzeiten (aber keinen Alkohol) mitbringen.

Alle anzeigen

Wie man dorthin kommt

In der Saison fahren täglich Fähren nach Governors Island vom South Street Seaport in Manhattan ab. Wochenendfähren fahren auch regelmäßig vom Brooklyn's Pier 6 ab. Tickets können gegen eine geringe Gebühr an Ständen in der Nähe der Piers gekauft werden. Alle Fähren sind für Rollstuhlfahrer zugänglich und können am Wochenende vor 12 Uhr kostenlos gefahren werden.

Alle anzeigen

Reiseideen

Wie man 3 Tage in NYC verbringt

Wie man 3 Tage in NYC verbringt

9/11 Memorial & Museum

9/11 Memorial & Museum

Wie man 2 Tage in NYC verbringt

Wie man 2 Tage in NYC verbringt

Möglichkeiten, die Massen in New York City zu besiegen

Möglichkeiten, die Massen in New York City zu besiegen

Times Square

Times Square

Freiheitsstatue

Freiheitsstatue

New York City eines Reiseleiters

New York City eines Reiseleiters

One World Observatory

One World Observatory

Ellis Island

Ellis Island

Sightseeing mit kleinem Budget

Sightseeing mit kleinem Budget

So verbringen Sie einen Tag in NYC

So verbringen Sie einen Tag in NYC

Wie man sich in NYC fortbewegt

Wie man sich in NYC fortbewegt


Wann man dorthin kommt

Governors Island ist jedes Jahr vom 1. Mai bis 31. Oktober für die Öffentlichkeit zugänglich. Es beherbergt eine Reihe von populären Kunst- und Freizeitveranstaltungen, darunter die Jazz Age Lawn Party (eine Sommerveranstaltung, die die Teilnehmer einlädt, sich in Outfits der 1920er Jahre zu kleiden und zum Live-Jazz zu tanzen) und das New York City Poetry Festival (am letzten Wochenende) des Julis).

Alle anzeigen

Other New York Islands

You might not think of island-hopping in New York, but the state has lots of offshore appeal. Check out Rock Island, home to a historic lighthouse; go camping on popular Wellesley Island; visit Singer Castle on the ominously named Dark Island; or learn about US immigration history on well-known Ellis Island.

Alle anzeigen
Häufig gestellte Fragen (FAQs)
Die unten aufgeführten Antworten basieren auf Antworten, die der Touranbieter kürzlich auf Fragen von Kunden gegeben hat.
F:
Welche anderen Sehenswürdigkeiten liegen am nächsten bei der Sehenswürdigkeit Governors Island?
A:
Sehenswürdigkeiten in der Nähe der Sehenswürdigkeit Governors Island: