Aktivitäten in Oregon

Aktivitäten in  Oregon

Flüsse tief, Berge hoch

Der Bundesstaat Oregon, versteckt zwischen Washington und Kalifornien im Pazifischen Nordwesten der USA, begeistert Einheimische und Besucher gleichermaßen mit seinen herrlichen Landschaften, die für Abenteuer bereit sind. Der Bundesstaat beherbergt Berge in der Kaskadenkette, darunter den majestätischen Mount Hood, den Sie vom Stadtzentrum von Portland aus sehen können, der größten Stadt des Bundesstaats. Besichtigen Sie Portland (auch bekannt als Stumptown) vom Pioneer Square zum Pittock Mansion im französischen Renaissance-Stil, während Sie Leckereien von den berühmten Imbisswagen der Stadt genießen. Anschließend geht es weiter zum riesigen Columbia River, der sich entlang eines Großteils der Grenze zwischen Oregon und Washington schlängelt und die wunderschöne Columbia River-Schlucht bildet. Genießen Sie eine Wanderung und Klettertour, wobei Sie unterwegs anhalten, um Wasserfälle zu bewundern. Oder buchen Sie eine abenteuerliche Wildwasser-Rafting-Tour. Bewundern Sie den atemberaubenden Crater Lake, Oregons einzigen Nationalpark und den tiefsten See des Landes. Auf dem Hood River können Sie auch Windsurfen, Kajak und Jetski fahren. Machen Sie eine Pause auf einer kulinarischen Tour durch das Willamette Valley, bekannt für eine gute Auswahl an Weingütern; lernen Sie, in Corvallis auf dem Fluss zu paddeln; nehmen Sie im Sommer an einer Rad- oder Wandertour durch die angesagte Stadt Bend teil (oder fahren Sie dort im Winter Ski); und begeben Sie sich auf das familienfreundliche Wildwasser-Rafting auf dem Rogue River im Süden von Oregon. Schließlich schnüren Sie Ihre Wanderschuhe und erkunden die hohen Wüsten, Fossilienfundstätten und riesigen Wälder im Osten Oregons.

Top 15 Sehenswürdigkeiten in Oregon

Columbia River Gorge

star-55.031
Die Columbia River Gorge, einer der großen Naturschätze des pazifischen Nordwestens mit ihren vielen dramatischen Wasserfällen, leitet den mächtigen Columbia River durch die Cascade Mountains zum Pazifik und markiert einen Großteil der Grenze zwischen Oregon und Washington. Die Schlucht spielt in der frühen Geschichte der Vereinigten Staaten eine Rolle, da hier die Lewis- und Clark-Expedition 1805 ihre letzte Strecke vollendete. Heute ist die Gegend bei Wanderern, Windsurfern und Weinliebhabern beliebt.Mehr

Latourell Falls

star-54.233
Von den vielen Wasserfällen entlang der Columbia River Gorge liegt Latourell Falls am nächsten an Portland - was bedeutet, dass es viele Besucher anzieht.Die meisten Wasserfälle in der Schlucht haben mindestens zwei Ebenen, aber die Latourell-Fälle fallen in einem Fall direkt von ihrem höchsten Punkt auf den Grund. Höhenschätzungen variieren, aber es ist irgendwo zwischen 224-249 Fuß hoch, je nachdem, was Sie lesen. Der Bach, aus dem der Wasserfall besteht, Latourell Creek, ist nicht sehr groß. In den trockenen Sommermonaten kann der Wasserfall manchmal zu einem Rinnsal werden. Im Winter ist es jedoch ziemlich beeindruckend.Latourell Falls wurden nach einem ehemaligen Generalpostmeister des nahe gelegenen Rooster Rock in den späten 1880er Jahren, Joseph Latourell, benannt und befinden sich im Guy W. Talbot State Park. Der Grund der Wasserfälle ist leicht zugänglich - es gibt einen Parkplatz in der Nähe - und es gibt einen zwei Meilen langen Pfad, um die Spitze der Wasserfälle zu erreichen.Mehr

Multnomah Falls

star-54.148
Multnomah Falls ist Oregons höchster Wasserfall mit 189 Metern und eines der wichtigsten Naturdenkmäler des Bundesstaates. Die Wasserfälle bestehen aus zwei Wasserfällen, die vom Lärchenberg gespeist werden, und sind an ihrer Lage zu erkennen, die sich in steilen Felswänden befindet. Die Kaskaden werden durch die Benson Bridge, die sich über die oberen Wasserfälle erstreckt und großartige Fototermine bietet, märchenhafter.Mehr

Willamette Valley

star-5770
Das Willamette Valley liegt nur einen kurzen Ausflug südwestlich von der Innenstadt von Portland und ist bei Weinliebhabern weltweit für seine köstlichen Pinot Noirs bekannt, die oft in kleinen Mengen hergestellt werden. Diese malerische Region ist auch mit Verkostungsräumen übersät und ein beliebter Ort für Weinverkostungsausflüge ab Portland.Mehr

Mt. Kapuze

star-51.288
Etwas außerhalb von Portland, Mt. Hood liegt auf einer majestätischen Höhe von 3.429 Metern und ist damit Oregons höchster Berg. Der ruhende Vulkan hat oft Dampf aus seinen Fumarolen, was zur Gelassenheit der umliegenden Aussicht beiträgt. Abenteuersuchende, die sich dafür entscheiden, den Berg bis zum Gipfel zu besteigen, werden mit 12 Gletschern auf dem Gipfel belohnt - plus einem atemberaubenden Blick auf das Cascade-Gebirge sowie die Täler und Städte darunter.Mehr

Oregon Küste

star-51.318
Die Küste von Oregon erstreckt sich über mehr als 563 Kilometer entlang des Pazifischen Ozeans und windet sich vom Columbia River bis zur kalifornischen Grenze. Mehrere Parks und Wälder bieten enge Begegnungen mit Wildtieren und alten Redwood-Wäldern, während Küstenstädte, Strände und Leuchttürme perfekte Boxenstopps sind.Mehr

Oregon Museum für Wissenschaft und Industrie (OMSI)

star-5660
Das Oregon Museum für Wissenschaft und Industrie (OMSI) wurde für Wissenschaftsfans jeden Alters entwickelt und verfügt über fünf separate Hallen, acht praktische Wissenschaftslabors, ein echtes U-Boot, ein OmniMax-Großbildtheater und ein Planetarium. Das Museum ist ein wissenschaftlicher Spielplatz mit mehr als 200 interaktiven Exponaten zu Themen wie Klimawandel, Chemie, menschlicher Körper und Technologie.Mehr

Portland Stahlbrücke

star-4.5398
Portland ist eine Stadt der Brücken, und jede Brücke hat ihre eigene Geschichte. Die Steel Bridge ist die einzige Doppeldeckerbrücke der Welt mit unabhängigen Aufzügen und wurde 1912 über den Willamette River zwischen Nordwest- und Nordost-Portland eröffnet. Es befördert nicht nur Autoverkehr, sondern auch Fußgänger, Fahrräder, Stadtbahnen und Züge. Es wurde ursprünglich gebaut, um eine gleichnamige Brücke von 1888 zu ersetzen.Beide Decks der Brücke können unabhängig voneinander angehoben werden, obwohl manchmal beide angehoben werden müssen, damit größere Boote unter der Brücke hindurchfahren können. Mit der Eisenbahn auf dem Unterdeck ist es jedoch möglich, das Unterdeck für kleinere Boote anzuheben, ohne den Autoverkehr auf dem Oberdeck zu stören.Mehr

Pionierplatz

star-51.714
Der Pioneer Courthouse Square, der vor Ort als „Portland's Living Room“ bekannt ist, befindet sich im Herzen der Innenstadt und nimmt einen ganzen Stadtblock ein.Der Pioneer Square wurde 1984 offiziell eröffnet. Zuvor befand sich hier ein Hotel (Baujahr 1890) und später ein zweistöckiges Parkhaus. Als 1969 ein neues und viel größeres Parkhaus vorgeschlagen wurde, gewann die Idee, stattdessen einen öffentlichen Platz zu schaffen, an Fahrt und war der Beginn des Pioneer Square. Der Platz hat seinen Namen vom nahe gelegenen Pioneer Courthouse, das 1875 erbaut wurde.Eine Seite des Platzes ist eine schräge Treppe, ähnlich wie Theaterbestuhlung und perfekt für die vielen Konzerte, die jedes Jahr auf dem Platz stattfinden. Auf dem Platz gibt es einen lokalen Fernsehnachrichtensender, ein Informationszentrum für das öffentliche Verkehrssystem der Stadt, Schachtische im Freien und eine 33 Fuß hohe Wetterfahnenskulptur, die sich jeden Tag mittags ändert, um die Vorhersage des nächsten Tages anzuzeigen.Heute finden auf dem Pioneer Square das ganze Jahr über zahlreiche besondere Veranstaltungen statt, darunter die jährliche Weihnachtsbaumbeleuchtung, Theaterstücke und Konzerte sowie Festivals für Essen, Bier und Kunst. Besonders im Sommer ist der Platz normalerweise ziemlich voll.Mehr

Newberry National Volcanic Monument

star-547
Das Newberry National Volcanic Monument befindet sich im Deschutes National Forest und erstreckt sich über 54.000 Hektar in den Hochebenen von Central Oregon. Dieses Naturwunder war einst der Ort des Newberry-Vulkans, der vor über 75.000 Jahren ausbrach (und immer noch seismisch aktiv ist). Es ist jetzt voller Seen, Lavaröhren und geografischer Muster, und Besucher kommen in die Gegend, um zu wandern, zu campen, zu angeln, Wintersport zu betreiben und vieles mehr.Mehr

Powells Stadt der Bücher

star-5805
Powell's City of Books erstreckt sich über einen ganzen Stadtblock in der Innenstadt von Portland und ist die weltweit größte unabhängige neue und gebrauchte Buchhandlung. Sie ist eine Hauptattraktion für Buchliebhaber, die die Stadt besuchen. Hier finden Sie mehr als eine Million Bücher, darunter seltene Funde, Erstausgaben und signierte Kopien von Bestsellern und wenig bekannten Titeln, unter einem Dach.Mehr

Portland Pearl District

star-51.188
Portlands Pearl District macht seinem eindrucksvollen Titel alle Ehre. Das kleine Viertel im Herzen der Innenstadt ist voller lokaler Fundstücke, von avantgardistischen Kunstgalerien über Handwerksbrauereien bis hin zu gehobenen Restaurants. Viele Einrichtungen befinden sich in renovierten Lagerräumen. Ein fahrrad- und fußgängerfreundlicher Pfad entlang des Willamette River unterstreicht die Lage am Wasser der Pearl.Mehr

Wahkeena Falls

star-51.156
Die Wahkeena Falls befinden sich auf der Oregon-Seite der malerischen Columbia River Gorge und stürzen sich in Stufen durch üppig grüne Wälder. Es ist einer der beliebtesten Wasserfälle in der Region, nicht nur wegen seiner Schönheit, sondern auch, weil es nur eine sehr kurze Wanderung erfordert, um dorthin zu gelangen.Mehr

Bend Old Mill District

star-575
Bend's Old Mill District liegt am malerischen Deschutes River im Zentrum von Oregon und bietet einige der besten Restaurants, Geschäfte, Kunstgalerien und Veranstaltungsräume der Stadt. Einst die Heimat einer großen Holzfirma, zieht die Gegend heute Besucher mit ihren zahlreichen Wanderwegen entlang des Flusses, Straßencafés und einem Amphitheater im Freien für Konzerte, saisonale Festivals und andere Veranstaltungen an.Mehr

Internationaler Rosentestgarten

star-51.120
Der International Rose Test Garden ist kostenlos, im Freien und zentral gelegen und eine einfache Ergänzung für Ihren Urlaub in Portland. Nehmen Sie sich Zeit, um einige der 10.000 Rosen zu riechen, die 650 Arten repräsentieren, wenn Sie durch den aktiven Testgarten im beliebten Washington Park in Portland schlendern.Mehr

Top-Aktivitäten in Oregon

Halbtägige Columbia River Gorge und Wasserfall-Wandertour
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Mt Hood - Tagesausflug von Portland nach Multnomah Falls und Hood River
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Tour zu den Wasserfällen in der Columbia River Gorge ab Portland
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Private Mount Hood und Columbia River Gorge Air Tour
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Private Portland Waterfall Air Tour für drei Personen
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Oregons Küste – Tagesausflug: Cannon Beach und Haystack Rock
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Schöne Columbia River Gorge Air Tour
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Veranstalter haben mehr an Viator gezahlt, damit ihre Erlebnisse hier präsentiert werden.

Alle Infos zum Reiseziel Oregon

Beste Reisezeit

Das Wetter in Oregon ist alles andere als vorhersehbar, aber im Sommer ist ein Großteil des Bundesstaats besonders angenehm, insbesondere im Juli und August, wenn die Wahrscheinlichkeit von Regen relativ gering ist (nach Oregon-Standards) und das Wetter sonnig und warm ist. Der Sommer ist jedoch auch die Brandsaison in Oregon, daher ist es ratsam, sich bis September auf die Möglichkeit eines rauchigen Himmels vorzubereiten.

Unterwegs

Oregon bietet zwar einige Zug- und Fernbusverbindungen, aber die beste Möglichkeit, den riesigen Bundesstaat zu erkunden, ist mit dem Auto, insbesondere wenn Sie die großartige Natur erleben möchten. Wenn Sie nicht fahren möchten, gibt es viele Touroptionen, die Sie zur Küste Oregons, zur Columbia River Gorge oder zum Weinanbaugebiet Willamette Valley bringen. Die meisten starten von Portland.

Reisetipps

Oregon verfügt über viele heiße Quellen, und obwohl es im Willamette Valley einige entwickelte Thermalquellen-Resorts gibt, gibt es viele im Wald, die nur eine geringe Gebühr für Parken und Wartung verlangen. Zu den beliebtesten gehören Bagby Hot Springs in der Nähe von Estacada (derzeit geschlossen, aber 2023 wieder eröffnet), Terwilliger Hot Springs (auch bekannt als Cougar) östlich von Eugene und Umpqua Hot Springs im südlichen Teil des Bundesstaats.

Lokale Währung
US Dollar ($)
Zeitzone
PST (UTC -8)
Landesvorwahl
+1
Sprache(n)
English
Sehenswürdigkeiten
47
Touren
343
Bewertungen
12.250
DE
608bcea6-cc06-4867-a90f-36044ceb6333
geo_hub

Das möchten Reisende auch wissen

Wofür ist Oregon bekannt?

Oregon ist bekannt für seine dramatischen Landschaften, von der zerklüfteten Columbia River Gorge und der waldgesäumten Küste Oregons über die schneebedeckte Kaskadenkette bis hin zur trockenen Hochwüste im Zentrum von Oregon. Die Stadt wird auch für ihre zahlreichen Weinanbauregionen gefeiert, die fantastische Pinots, Rieslinge und Chardonnays produzieren.

...Mehr
Was ist die Touristenattraktion Nummer eins in Oregon?

Obwohl es keine einzige Attraktion gibt, die Touristen nach Oregon lockt, lockt die größte Stadt, Portland, mehr Besucher an als irgendwo sonst im Bundesstaat. Zu den weiteren Hauptattraktionen zählen der Crater-Lake-Nationalpark, die Columbia River Gorge, das Weinanbaugebiet Willamette Valley und die Küste von Oregon.

...Mehr
Wie viele Tage sollte ich in Oregon verbringen?

Oregon ist ziemlich groß und weitläufig, daher ist es am besten, mindestens eine Woche im Bundesstaat zu verbringen, wenn Sie wichtige Sehenswürdigkeiten wie Portland, die Küste Oregons und den Crater-Lake-Nationalpark erkunden möchten. Ein Auto zu mieten ist die einfachste Möglichkeit, sich fortzubewegen.

...Mehr
Was ist das Coolste an Oregon?

Das Coolste an Oregon ist seine schiere natürliche Vielfalt; Seine vielfältigen Ökosysteme liegen nur wenige Autostunden voneinander entfernt. Hier finden Sie Hunderte Kilometer zerklüfteter Küsten, uralte Wälder mit Wasserfällen, riesige, trockene Wüstenflächen, schneebedeckte Berge und wunderschöne Gewässer – darunter den berühmten Kratersee.

...Mehr
Welche ist die meistbesuchte Stadt in Oregon?

Portland ist die meistbesuchte Stadt Oregons und die größte Stadt des Bundesstaates. Sie bietet eine weltberühmte Restaurantszene und eine große Auswahl an Parks und Gärten. Es ist auch ein fantastischer Ausgangspunkt für den Besuch nahegelegener Sehenswürdigkeiten wie der Columbia River Gorge und der Küste von Oregon.

...Mehr
Was ist der schönste Teil von Oregon?

Der größte Teil von Oregon ist wunderschön, daher ist es schwierig, den schönsten Teil zu bestimmen, aber die Küste von Oregon – mit ihren windgepeitschten Küsten, unberührten Stränden und felsigen Klippen – ist ein enger Anwärter. Weitere atemberaubende Sehenswürdigkeiten sind die bewaldete Columbia River Gorge und der blau gefärbte Crater Lake.

...Mehr
Häufig gestellte Fragen (FAQs)
Die unten aufgeführten Antworten basieren auf Antworten, die der Touranbieter kürzlich auf Fragen von Kunden gegeben hat.
F:
Welche sind die besten Aktivitäten am Reiseziel Oregon?
A:
F:
Welche sind die besten Aktivitäten am Reiseziel Oregon?
F:
Welche sind die besten Aktivitäten in der Nähe des Reiseziels Oregon?
A:
Sehen Sie sich diese Aktivitäten in der Nähe des Reiseziels Oregon an: