Letzte Suchanfragen
Löschen
Sehen Sie sich alle Touren in Reykjavik an
Touren und Tickets in 940
Aktivitäten in Reykjavik
Sehen Sie sich alle Aktivitäten in Reykjavik an
Don’t-Miss Dishes in Reykjavik
Verpassen Sie keine Gerichte in Reykjavik

Reykjavik Nachbarschaftsführer


4 Must-See Reykjavik Neighborhoods and How to Visit
Hallo, mein Name ist Karen!

Karen is a Scottish freelance travel and culture writer based in the US. Her work has appeared in The Washington Post, National Geographic, BBC, and Condé Nast Traveler.

Mehr anzeigen
Hi, I'm Karen!

Karen is a Scottish freelance travel and culture writer based in the US. Her work has appeared in The Washington Post, National Geographic, BBC, and Condé Nast Traveler.

Mehr anzeigen

The Icelandic capital is a conveniently small city—getting from one end of Reykjavik to the other takes no more than 20 minutes. Nevertheless, Reykjavik is still split into several distinct areas. Here are a few of its most interesting neighborhoods.

Miðbær

Top sights and sounds of Reykjavik.

Reykjavik’s downtown area is often referred to as 101 Reykjavik after its zip code, which was made famous by the novel and subsequent movie of the same name. This is where you’ll find the majority of the city’s best hotels, including the luxury 101 Hotel. It’s also home to Laugavegur (the city’s main shopping street), as well as many museums, restaurants, bars, and the city’s tallest building, Hallgrímskirkja Church

The Hallgrímskirkja Church is a major landmark in downtown Reykjavik. Photo: Brian Fulda / Viator

Vesturbær

Calm but cool, ideal for exploring.

Though much quieter, Vesturbær—or West Town—still has plenty of attractions to lure visitors west of the city center. Highlights include the Saga Museum, Maritime Museum, and Whales of Iceland. You’ll also find one of Reykjavik’s hippest areas, the Old Harbor (Grandi), which is home to a high concentration of restaurants and cafés. Whale watching tours typically depart from here.

Laugardalur

Museums and thermal waters.

To the east of the city center, Laugardalur (Hot Spring Valley) is home to Laugardalslaug, Reykjavik’s largest outdoor thermal pool, which you can swim in year-round. One of Reykjavik Art Museum’s three sites is also here—the Ásmundursafn site is dedicated to the works of the 20th-century Icelandic sculptor Ásmundur Sveinsson.

The Árbær Open Air Museum is well worth a visit when in Iceland. Photo: Palmi Gudmundsson / Shutterstock

Árbær

Outdoor appeal, worth traveling for.

Die isländische Hauptstadt ist eine bequeme kleine Stadt - von einem Ende von Reykjavik zum anderen zu gelangen, dauert nicht länger als 20 Minuten. Trotzdem ist Reykjavik immer noch in verschiedene Bereiche unterteilt. Hier sind einige der interessantesten Viertel.

Miðbær

Die Innenstadt von Reykjavik wird nach ihrer Postleitzahl, die durch den gleichnamigen Roman und den nachfolgenden Film berühmt wurde, oft als 101 Reykjavik bezeichnet. Hier finden Sie die meisten der besten Hotels der Stadt, darunter das Luxushotel 101. Hier befindet sich auch Laugavegur, die Haupteinkaufsstraße der Stadt, sowie viele Museen, Restaurants, Bars und das höchste Gebäude der Stadt, die Hallgrimskirkja-Kirche.

Vesturbær

Obwohl viel ruhiger, hat Vesturbær oder West Town immer noch viele Attraktionen, um Besucher westlich des Stadtzentrums anzulocken. Zu den Highlights zählen das Saga Museum, das Maritime Museum und die Wale von Island. Sie finden auch eine der angesagtesten Gegenden von Reykjavik, den Alten Hafen (Grandi), in dem sich eine große Konzentration von Restaurants und Cafés befindet. Walbeobachtungstouren starten normalerweise von hier aus.

Laugardalur

Im Osten des Stadtzentrums befindet sich in Laugardalur (Hot Spring Valley) Laugardalslaug, Reykjaviks größtes Thermalbad im Freien, in dem Sie das ganze Jahr über schwimmen können. Hier befindet sich auch eine der drei Stätten des Reykjavik Art Museum: Die Ásmundursafn-Stätte ist den Werken des isländischen Bildhauers Ásmundur Sveinsson aus dem 20. Jahrhundert gewidmet.

Árbær

Im südöstlichen Teil der Stadt ist Árbær bekannt für seine natürliche Umgebung. Das Árbær Open Air Museum, eine dörfliche Sammlung von Gebäuden, die das Leben in den frühen Tagen von Reykjavik zeigen, ist hier.

More things to do in Reykjavik

Keep reading

Entdecken Sie noch mehr Neues
Sehen Sie sich alle Touren in Reykjavik an
Touren und Tickets in 940
Aktivitäten in Reykjavik
Sehen Sie sich alle Aktivitäten in Reykjavik an
Don’t-Miss Dishes in Reykjavik
Verpassen Sie keine Gerichte in Reykjavik