Letzte Suchanfragen
Löschen
Aktivitäten in Teneriffa

Aktivitäten in  Teneriffa

Willkommen in Teneriffa

Teneriffa ist ein Land voller vulkanischer Dramen, atemberaubender Sonnenuntergänge und eines der vielfältigsten Gebiete Spaniens und will die Abenteuerhauptstadt der Kanarischen Inseln sein. Der kolossale, ruhende Vulkan Mount Teide ist zusammen mit den rot getönten Felsen und kargen Landschaften des Teide-Nationalparks, der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, eine der Hauptattraktionen Teneriffas: Wandern, fahren oder mit der Teide-Seilbahn auf den Gipfel Der Vulkan bietet einen atemberaubenden Blick auf das Orotava-Tal und den Krater des Mount Chahorra. Santa Cruz de Tenerife, die lebhafte und kulturell reiche Hauptstadt der Insel, bietet Bars, Museen und Geschäfte und dient als Startrampe für Tagesausflüge nach La Gomera, einer unberührten Kanarischen Insel mit dem Garajonay-Nationalpark und dem Masca-Tal. Von Playa de la Americas aus sind Wal- und Delfinbeobachtungstouren bei Naturforschern eine beliebte Wahl. Während Costa Adeje der perfekte Ort ist, um mit Schildkröten zu schnorcheln oder das Tauchen in untergetauchten Höhlen zu lernen. Die beliebten Ferienorte Los Cristianos und Los Gigantes sprechen Reisende an, die sich mit hübschen Yachthäfen und goldenen Stränden entspannen möchten. Erkunden Sie die malerische Stadt Puerto de la Cruz auf einem Segway, sehen Sie die Insel von oben auf einem Gleitschirmflug oder fliegen Sie auf einer extremen Jetski-Safari aufs Meer hinaus - egal wie Sie Teneriffa erkunden, die Insel beeindruckt immer wieder.

Top 15 Sehenswürdigkeiten in Teneriffa

#1
Teide-Nationalpark (Parque Nacional del Teide)

Teide-Nationalpark (Parque Nacional del Teide)

star-4.51.821
Der Teide-Nationalpark (Parque Nacional del Teide) ist der größte und älteste Nationalpark der Kanarischen Inseln und Heimat des höchsten Gipfels Spaniens, des Teide. Er ist eine der Hauptattraktionen auf Teneriffa. Die raue Landschaft des Parks, der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, ist großartig - ein geologisches Wunder, das sich aus rauen Lavafeldern, alten Calderas und Vulkangipfeln zusammensetzt.Mehr
#2
Masca Valley

Masca Valley

star-5732
Die wilden Landschaften des Masca-Tals, die von schroffen Klippen, bewaldeten Wegen und Wasserfällen geprägt sind, gehören zu den schönsten auf Teneriffa. Die abgelegene Schlucht bietet eine aufregende Kulisse für eine Wanderung - der Weg schlängelt sich durch die Schlucht und endet an einem schwarzen Sandstrand.Mehr
#3
Vilaflor

Vilaflor

star-4.5428
Vilaflor liegt auf einem felsigen Plateau auf 1.400 m Höhe und ist Teneriffas höchstes Dorf. Es ist ein malerischer Ort, umgeben von mit Kiefern bewachsenen Bergen, zerklüfteten Lavaebenen und Wildblumenfeldern. Vilaflor liegt am Fuße des Teide-Nationalparks und ist ein beliebter Ausgangspunkt für Wander- und Klettertouren. Es ist berühmt für seine lokalen Weingüter und Weinberge.Zu den regionalen Höhepunkten gehört das Paisaje Lunar (Mondlandschaft), ein überirdisches Lavatal, in dem ungewöhnliche Felsformationen aus auffallendem weißem Tuff geformt wurden. In der Nähe sind auch die Mineralquellen von Fuente Altam, das Heiligtum des Santo Hermano Pedro und El Pino Gordo (die fette Kiefer), der größte Baum der Kanarischen Inseln, einen Besuch wert.Mehr
#4
La Orotava Tal

La Orotava Tal

star-5490
Das La Orotava-Tal erstreckt sich aus den Schatten des Teide-Vulkans und ist von den sanften Gipfeln der gleichnamigen Berge eingerahmt. Hier befinden sich einige der landschaftlich schönsten Landschaften Teneriffas. Mit seinen üppigen Bananenplantagen und Weinbergen, steilen Klippen und mit Kiefern bewachsenen Bergen ist dies ein erstklassiges Wandergebiet und eine Reihe bekannter Wanderwege führen durch das Tal.Zu den Highlights gehört der Aussichtspunkt Mirador del Humboldt, der einen weiten Panoramablick über das Tal bietet. die historische Stadt La Orotava, berühmt für ihre einzigartige Architektur und ihren botanischen Garten; und die vulkanischen Sandstrände von El Bollullo, Martín Alonso und El Rincón.Mehr
#5
Mt. Teide (El Teide)

Mt. Teide (El Teide)

star-5272
Auf 3.718 Metern über dem Meeresspiegel befindet sich der Mt. Teide (El Teide) ist der höchste Punkt auf den Kanarischen Inseln und in ganz Spanien. Der hoch aufragende Gipfel auf Teneriffa ermöglicht es den Besuchern, auf einem Vulkan zu stehen und auf die nahe gelegenen Inseln wie La Palma und Gran Canaria zu blicken - wenn die Wolken zusammenarbeiten. Abenteuerlustige entscheiden sich für eine intensive fünfstündige Wanderung zum Gipfel, während andere Besucher es vorziehen, mit der Seilbahn zur Aussichtsplattform zu fahren, die kurz vor dem höchsten Punkt des Berges liegt.Mehr
#6
Los Roques de García

Los Roques de García

star-4.51.028
Los Roques de García, eine Ansammlung einzigartig geformter Felsen im Schatten des notorisch flüchtigen Vulkans Teide, gehört zu den Hauptattraktionen des UNESCO-geschützten Teide-Nationalparks auf Teneriffa. Die pyroklastischen Gesteine, die durch jahrelange vulkanische Aktivitäten entstanden sind, sind vor allem für ihre beeindruckende Statur und ihre besonderen Formen bekannt. Einige scheinen der Schwerkraft zu trotzen, andere nehmen eine jenseitige Präsenz an.Zu den bekanntesten Felsen zählen der "Roque Cinchado", bekannt als "God's Finger", heute eines der bekanntesten Wahrzeichen Teneriffas, und das imposante La Catedral, das mit 200 Metern Höhe das höchste und eine beliebte Herausforderung für Kletterer. Jeder Felsen hat seinen eigenen Spitznamen, darunter "El Queso", "Roques Blancos" und "Torrotito". Die beste Möglichkeit, die Aussicht zu genießen, ist das Wandern auf dem Rundweg um das Tal, der etwa 2 Stunden dauert.Mehr
#7
Teide-Seilbahn (Teleférico del Teide)

Teide-Seilbahn (Teleférico del Teide)

star-3.5108
Machen Sie mehr als nur den höchsten Vulkan Spaniens aus der Ferne - schweben Sie mit der Teide-Seilbahn (Teleférico del Teide) nach oben. Diese reibungslose Fahrt bringt Sie zum Gipfel des Mount Tiede, einem Ausgangspunkt für Wanderungen durch die jenseitigen Landschaften des Teide-Nationalparks, der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, oder vom Teide-Observatorium aus.Mehr
#8
Drago Park (Parque del Drago)

Drago Park (Parque del Drago)

star-4.5490
Die Hauptattraktion für den Drago Park (Parque del Drago) in Icod de los Vinos auf Teneriffa ist der hoch aufragende 800 Jahre alte Drachenbaum, der älteste seiner Art auf den Kanarischen Inseln. Es ist ein Anblick, den man am besten im Botanischen Garten genießt, der auch eine umfangreiche Sammlung endemischer Fauna, Vögel, Höhlen und Aussichtsplattformen bietet.Mehr
#9
Strand Las Vistas (Playa de las Vistas)

Strand Las Vistas (Playa de las Vistas)

star-4.5249
Viele der Strände locken auf Teneriffa, aber es gibt einen Grund, warum der breite goldene Sandstrand von Las Vistas einer der beliebtesten der Insel ist. Mit einer Reihe von Einrichtungen und hellblauen Sonnenschirmen und Liegestühlen ist für jeden etwas dabei. Das Wasser direkt am Strand teilt sich in zwei Buchten, die besonders ruhig und gut zum Schwimmen sind. Es gibt auch viele Bars, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten sowohl am Strand als auch in der Nähe.Wassersport, Beachvolleyball und andere Freizeitaktivitäten sind hier ebenfalls beliebt. Der Strand ist bekannt, so dass er besonders in den Sommermonaten mit anderen Reisenden besetzt sein kann. Aufgrund seiner Zugänglichkeit und relativen Sicherheit ist der Strand eine gute Wahl für Reisende mit der Familie. Diejenigen, die abenteuerlichere Aktivitäten suchen, können zwischen Bootfahren und Tauchen in den Gewässern vor der Küste wählen, die oft vom Strand aus starten.Mehr
#10
Dschungelpark Las Águilas

Dschungelpark Las Águilas

star-448
Der Dschungelpark Las Águilas auf Spaniens größter Kanarischer Insel, Teneriffa, ist eine Fundgrube exotischer Vögel, Großkatzen, Lemuren, Primaten, Pinguine, Reptilien und mehr. Erkunden Sie den Park, bestaunen Sie die täglichen Flug- und Fütterungsausstellungen, machen Sie Abenteuer auf Rodelbahnen und tanken Sie anschließend an den hoteleigenen Snackbars.Mehr
#11
Weingut Monje (Bodegas Monje)

Weingut Monje (Bodegas Monje)

star-5139
Entdecken Sie die Weinbautraditionen der Kanarischen Inseln im Weingut Monje (Bodegas Monje) im malerischen La Hollera auf Teneriffa. Probieren Sie die Rot-, Weiß- und Roséweine. wandere durch die Reben; und lernen, wie traditionelle Methoden und moderne Innovation zusammenkommen. Genießen Sie anschließend von der Terrasse des hoteleigenen Restaurants aus einige der besten Aussichten auf die Insel.Mehr
#12
Affenpark Teneriffa

Affenpark Teneriffa

star-00
Wenn Sie Zoos mögen, werden Sie wahrscheinlich von dem sehr großen und in vielen Fällen interaktiven Monkey Park Tenerife begeistert sein, der sich im Süden von Teneriffa befindet. Der Zoo gilt als Zucht- und Zufluchtsort für gefährdete Tiere (insbesondere Affen) und bietet Besuchern die Möglichkeit, mehr über seine Säugetiere zu erfahren, von Affen und Affen bis hin zu Leguanen, Krokodilen, Großkatzen und exotischen Vögeln.Aber es ist der enge Kontakt, den die meisten besonders genießen werden, besonders die Kleinen. Das liegt daran, dass der Park verschiedene Möglichkeiten bietet, einige der ansässigen Tiere zu füttern und mit ihnen zu interagieren, darunter Lemuren, Meerschweinchen und bestimmte Affen. Um teilnehmen zu können, müssen Sie beim Eintritt eine Tüte (oder mehrere) Tierfutter kaufen und idealerweise auf der früheren Seite ankommen, damit die freundlichen Kreaturen tatsächlich hungrig sind.Mehr
#13
El Médano

El Médano

star-518
Die lebhafte Strandstadt El Médano ist ein idyllischer Rückzugsort an der Südspitze Teneriffas. Sie ist eines der entspanntesten Resorts auf Teneriffa, das für seine starken Winde und die traditionelle spanische Atmosphäre bekannt ist und keine Touristenattraktionen der größeren Resorts bietet. In bester Lage in der Nähe des Flughafens Reina Sofia ist El Médano das Tor zu einigen der größten Naturstrände der Insel. Hotpots wie der Playa Grande, der FKK-Strand von Playa Tejita und der Surfstrand von Playa Machado stehen vor dem Streik Kulisse von La Montaña Roja (der Rote Berg).Die Hauptattraktion des Resorts ist das erstklassige Windsurfen und Kitesurfen. In der Stadt finden das ganze Jahr über zahlreiche Wettbewerbe und Meisterschaften statt. Für Adrenalinsuchende sind die besten Orte die Bucht, die Hafenmauer und der Cabezo-Strand, wo die wilden Wellen und die felsige Küste für herausforderndes Surfen sorgen.Mehr
#14
Auditorio de Tenerife (Auditorium von Teneriffa)

Auditorio de Tenerife (Auditorium von Teneriffa)

star-4.53
Das Auditorio de Tenerife (Auditorium von Teneriffa) ist mit seiner geschwungenen weißen Fassade über der Uferpromenade des Hafens von Santa Cruz ein sofort erkennbares Wahrzeichen der Hauptstadt Teneriffas. Das futuristische Design des Architekten Santiago Calatrava hat Vergleiche mit dem Sydney Opera House gezogen, und sein charakteristischer weißer Betonbogen sieht nachts besonders spektakulär aus, wenn das Dach von unten beleuchtet wird.Obwohl Führungen eine beliebte Möglichkeit sind, die Innenräume des Auditorio de Tenerife zu bewundern, können Sie den berühmten Veranstaltungsort am besten erleben, indem Sie Tickets für eine Show buchen. Das ganze Jahr über gibt es ein abwechslungsreiches Programm an Musik- und Tanzaufführungen mit Höhepunkten wie der Oper von Teneriffa, dem Sinfonieorchester von Teneriffa und speziellen Musicals zur Weihnachtszeit.Mehr
#15
Pyramiden des ethnografischen Parks und des Botanischen Gartens von Güímar (Pirámides de Güímar)

Pyramiden des ethnografischen Parks und des Botanischen Gartens von Güímar (Pirámides de Güímar)

star-457
Entdecken Sie in den Pyramiden des Ethnografischen Parks Güímar und im Botanischen Garten auf Teneriffa die Geschichte der sechs mysteriösen Lavasteinpyramiden und erkunden Sie die einzige Ausstellung giftiger Pflanzen auf den Kanarischen Inseln im Giftgarten. Dann lernen Sie die polynesische Kultur kennen, besuchen das Casa Chacona Museum und schlendern durch die Themengärten.Mehr

Reiseideen

Wie man 2 Tage auf Teneriffa verbringt

Wie man 2 Tage auf Teneriffa verbringt

Wie man 3 Tage auf Teneriffa verbringt

Wie man 3 Tage auf Teneriffa verbringt

Top-Aktivitäten in Teneriffa

Teneriffa: Quad Abenteuer Teide Tour
Hohe NachfrageHohe Nachfrage

Teneriffa: Quad Abenteuer Teide Tour

star-4.5
115
Ab
70,00 €
La Gomera - Tagesausflug von Teneriffa
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Tandemgleitschirmflug - Teneriffa Süd
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Night Sky Star Safari Teide Nationalpark Teneriffa
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Yachtausflug zur Wal- und Delfinbeobachtung in Puerto Colon
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Whale Watching und Listening Eco Katamaran Tour mit Verkostung von Speisen
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Öko-Abenteuer zur Walbeobachtung ab Costa Adeje
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Mount Teide Stargazing mit Abendessen
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Veranstalter haben mehr an Viator gezahlt, damit ihre Erlebnisse hier präsentiert werden.

Das möchten Reisende auch wissen

What is Tenerife best known for?

Tenerife draws sunseekers to its sandy beaches year-round, and it’s one of the most popular winter sun destinations in Europe. The island is also known for its volcanic topography—the Teide Volcano is Spain’s highest point, and the rugged landscapes provide plenty of options for hikers.

...Mehr
What activities are popular in Tenerife?

The sun is always shining in Tenerife, and outdoor activities can be enjoyed year-round. Hit the beach to surf, snorkel, or scuba dive; try water sports such as kayaking, stand-up paddleboarding, and parasailing; or head inland to hike, mountain bike, or drive an ATV around the volcanoes.

...Mehr
What is the best month to go to Tenerife?

While the most popular months are July and August, the best time to visit Tenerife is actually from April-June and September-November, when you can enjoy the warm weather without the crowds. Tenerife has mild, sunny days year-round, making the island a popular choice for a winter sun getaway.

...Mehr
Which is the nicest part of Tenerife?

Many vacationers opt to stay on the southwest coast of Tenerife, where the beach resorts of Playa de las Americas, Costa Adeje, and Los Cristianos are some of the island’s most popular. For a change of scenery, try the luxury resorts of Puerta de la Cruz on the north shore.

...Mehr
What is there to do in Tenerife at night?

Tenerife’s nightlife is legendary, and the bars and nightclubs of Playa de las Americas and Santa Cruz de Tenerife stay open till the early hours, especially in peak season. Alternatively, join an evening safari tour and enjoy stargazing in the Teide National Park

...Mehr
Are things cheap in Tenerife?

Yes, at least in comparison to mainland Europe—Tenerife is a tax-free island, and prices are often lower. Average daily costs for vacationers in Tenerife are about US$122, but this greatly depends on your choice of accommodation and activities. Low-season travelers can often snag a bargain at the island’s resorts.

...Mehr
Häufig gestellte Fragen (FAQs)
Die unten aufgeführten Antworten basieren auf Antworten, die der Touranbieter kürzlich auf Fragen von Kunden gegeben hat.
F:
Welche sind die besten Aktivitäten am Reiseziel Teneriffa?
F:
Welche sind die besten Aktivitäten am Reiseziel Teneriffa?
F:
Welche sind die besten Aktivitäten in der Nähe des Reiseziels Teneriffa?
A:
Sehen Sie sich diese Aktivitäten in der Nähe des Reiseziels Teneriffa an:
F:
Was sollte ich wissen, bevor ich das Reiseziel Teneriffa besuche?