Aktivitäten in Tours

Aktivitäten in  Tours

Loire Valley launchpad

Als westliches Tor zum Loiretal gibt es viel zu tun in Tours. Die Stadt ist auch ein strategischer Ausgangspunkt für die Erkundung der märchenhaften Schlösser und der von Weinreben bedeckten Hänge der Region. Im mittelalterlichen Viertel erwartet Sie eine geschichtsträchtige Landschaft, in der das kunstvolle Wirrwarr aus Fachwerkhäusern und Kopfsteinpflasterstraßen lebhafte Straßenmärkte und Terrassencafés beherbergt. Die mächtige Loire ist das Lebenselixier der Stadt, und die von Bäumen gesäumte Promenade ist der Ort für Spaziergänge am Nachmittag und zum Abendessen. In der Zwischenzeit starten tägliche Touren nach Chenonceau, Villandry und den Weingütern des Loire-Tals.

Top 12 Sehenswürdigkeiten in Tours

#1
Touren Altstadt

Touren Altstadt

star-00
Das alte Stadtzentrum von Tours, genannt Altstadt (Vieux Tours), ist eine der verwinkelten Straßen des Mittelalters, malerische Geschäfte, ein belebter Platz (Place Pumereau) mit Cafés und Restaurants sowie Fachwerkhäusern aus dem 14. Jahrhundert . Bei so viel zu sehen ist es ein Wunder, dass die Stadt irgendwann geplant hatte, alles zugunsten eines Straßennetzes abzureißen!Verpassen Sie nicht die Kathedrale St. Gatien, den Wochenmarkt am Place Jean Jaurès oder den Garten des Musée des Beaux-Arts. Hier steht ein von Napoleon Bonaparte gepflanzter Zedernbaum sowie ein bizarrer ausgestopfter Elefant aus dem Zirkus von 1903, der durch die Stadt kam.Mehr

Amboise

star-51.345
Das historische Amboise ist ein malerischer Ausgangspunkt, um die UNESCO-geschützten Schlösser des Loiretals zu entdecken. Die Marktgemeinde wurde einst von Leuten wie Leonardo da Vinci und Jeanne d'Arc frequentiert und ist vor allem für ihre eigene Burg bekannt - das Château d'Amboise, die ehemalige Heimat von König Franz I.Mehr

Schloss von Chenonceau

star-53.826
Das Château de Chenonceau ist nach Versaille das am zweithäufigsten besuchte Schloss Frankreichs. Das UNESCO-geschützte Schloss aus dem 16. Jahrhundert wurde über dem Fluss Cher auf einer Reihe von brückenartigen Bögen erbaut und sieht aus wie die Szene eines Feenschwanzes. Das Gebäude ist auch berühmt für seine Beziehung zu den vielen mächtigen Frauen, die es entworfen und besessen haben.Mehr

Schloss Gaillard

star-4.5215
Nehmen Sie Ihren Platz neben dem Königshaus ein und besuchen Sie das Chateau Gaillard, einen der berühmtesten Paläste des Loiretals, das 1496 von Karl VIII. In Auftrag gegeben wurde. Das Schloss ist bekannt für einige der ersten Gärten im Renaissancestil in Frankreich und heute für sein Inneres und Gelände sind für Besucher geöffnet.Mehr

Château d'Amboise

star-4.5688
Das Château d'Amboise liegt weniger als 500 m vom berühmten Chateau du Close Luce entfernt und ist durch eine unterirdische Passage mit der ehemaligen Residenz von Leonardo da Vinci verbunden. Das beeindruckende Renaissance-Schloss mit Blick auf die malerische Loire bietet Reisenden einen unvergesslichen Einblick in die Geschichte der französischen Könige. Besucher können sich durch die dunkle Vergangenheit dieses beeindruckenden Bauwerks schlängeln, das königliche Übernahmen, komplizierte Verschwörungstheorien und epische Niedergänge umfasst. Die reiche Geschichte ist eine Tour wert, daher empfehlen Reisende, einen erfahrenen Führer zu beauftragen, um den Platz des Château d'Amboise in der französischen Geschichte vollständig zu nutzen und zu schätzen.Mehr

Schloss Rivau (Chateau du Rivau)

star-3.56
Mit seinen mittelalterlichen Gebäuden und märchenhaften Türmen, die von angelegten Gärten, üppigen Wäldern und Lavendel- und Rosenschüben umgeben sind, gehört das Chȃteau du Rivau zu den am meisten unterschätzten Schlössern des Loiretals. Das Schloss aus dem 15. Jahrhundert, das einst von Jeanne d'Arc besucht wurde, ist auch für seine königlichen Ställe bekannt.Mehr

Château du Clos Lucé

star-5129
Das Château du Clos Lucé ist zwar nicht das größte Schloss des Landes, aber dank seiner Bekanntheit als offizielle Endresidenz des berühmten Künstlers Leonardo da Vinci wird es von kunst- und geschichtsliebenden Reisenden immer noch geschätzt. Während das Schloss einst König Franz I. beherbergte, dient es heute als Museum für die Werke des großen Malers. Reisende können durch die Hallen schlendern und mehr als 40 von da Vinci entworfene Modelle und Maschinen besichtigen sowie durch den unterirdischen Tunnel wandern, der das Château du Clos Lucé mit dem königlichen Chateau d'Amboise verbindet.Mehr

Château de Langeais

star-4.577
Das Château de Langeais ist eine der interaktivsten Burgen des Loiretals. Das Interieur ist nicht nur ein Überbleibsel der Vergangenheit, sondern bietet auch originalgetreue Nachbildungen der Möbel und Kunstwerke, die einst in den Zimmern zu finden waren, aber auch zeitgemäße Beleuchtung, Schaufensterpuppen in historischen Kleidern und Führungen, die die Vergangenheit zum Leben erwecken vor den Augen der Besucher.Auf dem Gelände befinden sich außerdem ein barrierefreies Baumhaus, eine Promenade mit Aussichtsplattform, Aktivitäten für Kinder und eine nächtliche Show, die die Gäste durch die Zimmer führt und die „Geheimnisse“ der Vergangenheit enthüllt. Und diejenigen, die früh ankommen oder spät abreisen, können sehen, wie die einzige verbleibende manuelle Zugbrücke in Frankreich das Gelände öffnet und schließt! Reisende Familien sollten das Château de Langeais zu jeder Loire-Route hinzufügen.Mehr

Schloss von Villandry

star-582
Diese malerische Burg war im 17. Jahrhundert eine beeindruckende Festung namens Colobier. Und während die hoch aufragende weiße Fassade definitiv sagt, dass bei einem Besuch im Château de Villandry „königliche“ Verbindungen zur schützenden Vergangenheit bestehen.Das Schloss ist berühmt für seine weitläufigen Renaissance-Gärten, zu denen Zierpflanzen, Seerosen und sogar ein Gemüsegarten gehören. Es zieht Besucher aus aller Welt an. Viele argumentieren, dass die geometrischen Hecken, die an eine Szene aus Alice im Wunderland erinnern, und gepflegte Landschaften zu den schönsten in ganz Frankreich gehören. Vielleicht ist dieses Schloss, das als Weltkulturerbe anerkannt ist, deshalb eines der meistbesuchten des Landes.Mehr

Château d'Azay-le-Rideau

star-5169
Diese wunderschöne graue Steinstruktur ist vielleicht eine der atemberaubendsten Burgen Frankreichs und scheint auf dem ruhigen Wasser des Indre zu schweben. Das zwischen 1518 und 1527 erbaute Château d'Azay-le-Rideau galt einst als herausragendes Beispiel französischer Renaissance-Architektur. 1905 wurde es zu einem ausgewiesenen historischen Denkmal und später wurde das Schloss zum UNESCO-Weltkulturerbe Loiretal erklärt.Nachdem Sie das beeindruckende Äußere gesehen haben, können Reisende das reichhaltige Innere erkunden, das aus Salons, Apartments, einer Küche und Schlafzimmern der alten Welt besteht, die im Stil des 19. Jahrhunderts eingerichtet sind. Das Château d'Azay-le-Rideau ist nicht nur ein beeindruckendes Beispiel französischer Architektur und Geschichte, sondern beherbergt auch eine große Sammlung von Kunstwerken.Mehr

Beauval Zoo (ZooParc de Beauval)

star-53
Der Beauval Zoo (ZooParc de Beauval) ist Frankreichs größter und vielfältigster zoologischer Park mit über 6.000 Tieren von 600 verschiedenen Arten unter seinem Dach. Die Tiere werden in sieben Familien eingeteilt: Pflanzenfresser (Giraffen, Zebras, Nashörner), Vögel (Kakadus, Seeadler, Geier), Reptilien (Chamäleons, Schildkröten, Schlangen, Schildkröten), Fische (Clownfische, Piranhas, Seepferdchen), Großkatzen ( Tiger, Löwen, Pumas), Primaten (Makaken, Lemuren, Kapuzineraffen) und aquatische Säugetiere (Seelöwen, Seekühe). Einige der im Beauval Zoo untergebrachten Exemplare sind vom Aussterben bedroht und werden zu Zuchtzwecken in Gefangenschaft gehalten. Eine der Aufgaben des Zoos ist es, den Besuchern zu helfen, die biologische Vielfalt der Erde durch eine Vielzahl von Tipps und Werkzeugen zu erhalten.Neben Becken, Gewächshäusern und anderen Lebensräumen bietet der Beauval Zoo zwischen März und September zahlreiche Shows.Mehr

Château de Nitray

star-3.56
Das Château de Nitray ist vielleicht eines der kleinsten in Frankreich, aber sein Charme und Charakter sind unübertroffen. Das Schloss wurde im späten 15. und frühen 16. Jahrhundert erbaut und befindet sich derzeit im Besitz einer Familie, die die historische Struktur nutzt, um die jahrhundertealte Tradition der lokalen Weinherstellung fortzusetzen. Besucher lieben die familiäre Atmosphäre und Reisende können die Anlage besichtigen, kräftige Rot- und Weißtöne probieren und sich von erfahrenen Guides über die Produktion informieren. Reisende sollten auch die Taube besichtigen, in der einst Dutzende von Haustauben lebten und die eines der einzigartigsten Dinge an diesem unscheinbaren Reiseziel bleibt. Da sich das Land - und das Schloss - in Privatbesitz befinden, können Besucher kostenlos auf dem Gelände campen und inmitten der Schönheit des Loiretals aufwachen.Mehr

Top-Aktivitäten in Tours

Geführte Tour durch das Schloss Chenonceau

Geführte Tour durch das Schloss Chenonceau

star-5
1
Ab
422,73 €
pro Gruppe
Mittagsessen Tour of Tours

Mittagsessen Tour of Tours

star-4.5
8
Ab
85,00 €
Entdeckungsfahrt ab Tours
Hohe NachfrageHohe Nachfrage

Entdeckungsfahrt ab Tours

star-5
7
Ab
120,00 €
pro Gruppe
Halbtagestour im Beiwagen ab Tours
Hohe NachfrageHohe Nachfrage

Halbtagestour im Beiwagen ab Tours

star-5
2
Ab
450,00 €
pro Gruppe
Veranstalter haben mehr an Viator gezahlt, damit ihre Erlebnisse hier präsentiert werden.

Alle Infos zum Reiseziel Tours

When to visit

With warm summers and mild, rainy winters, Tours is better when the days are longer. Crowds flock to the Loire Valley during the summer holidays, so plan to visit from April to June or from September to October to enjoy the pleasant weather without too many crowds. Wine lovers should coordinate their trip with Vitiloire, a wine festival featuring some 150 winemakers in late May. If markets are more your scene, the enormous Tours braderie runs from mid-June to mid-August.

Getting around

Taking the bus is the simplest way to get around Tours city center, but if you’re visiting the châteaux, booking a tour or renting a car is far simpler. Some of the most impressive châteaux close to Tours include Château de Chenonceau, a 16th-century castle that spans the river Cher (book a kayak trip to see it from the water); Château d’Amboise, commissioned by Charles VIII in the 1490s; and the perfectly manicured gardens of Château de Villandry.

Traveler tips

At sunrise on a clear day, the countryside around Tours looks a little like Turkey’s Cappadocia. Dozens of brightly colored hot air balloons take to the sky to glide over châteaux and vineyards, with the Loire River snaking through the middle. With your feet back on the ground, head to Ô Lieudit Vin, a fantastic little wine bar with a staggering amount of around 400 different vintages.

Sehenswürdigkeiten
12
Touren
56
Bewertungen
1.475
DE
23223d38-0685-4069-a782-76e7b0a8e0da
geo_hub
Häufig gestellte Fragen (FAQs)
Die unten aufgeführten Antworten basieren auf Antworten, die der Touranbieter kürzlich auf Fragen von Kunden gegeben hat.
F:
Welche sind die besten Aktivitäten am Reiseziel Tours?
A:
F:
Welche sind die besten Aktivitäten am Reiseziel Tours?
F:
Welche sind die besten Aktivitäten in der Nähe des Reiseziels Tours?
A:
Sehen Sie sich diese Aktivitäten in der Nähe des Reiseziels Tours an: